Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Das wohl teuerste Spiel nun kostenfrei erhältlich

Es ist unglaublich, dass es ein Spiel jemals schafft, Destiny mit Entwicklungskosten von 500 Millionen Dollar zu überbieten. Das Weltraum Simulationsspiel Star Citizen, welches zwölf Jahre in der Entwicklung war, schaffte dies aber ohne große Mühe. Schnell schlugen die Kosten in die Höhe und knackten die 500 Millionen US Dollar Marke.

Und zur Freude der treuen Fans, ist genau dieses Videospiel Star Citizen noch bis zum Ablauf dieses Monats kostenlos downloadbar. Dies ist eine großartige Überraschung für die Fans, die sich ohnehin in der langen Wartezeit gedulden mussten. Wer sich also auf Cloud Imperium Games ein Konto erstellt, kann das Spiel ab sofort kostenfrei spielen.

Weitere Events

Nun feiert aber das Einzelspieler-Spinoff Squadron 42 sein baldiges Release. Eine Vermutung über die Besetzung steht auch bereits. Diese soll aus Mark Hamill, Gillian Anderson, Liam Cunningham, Andy Serkis, Ben Mendelsohn und Weiteren bestehen. Auch die IAE 2952-Expo wurde schon angekündigt und dient wohl dem Ziel, die hohen Kosten in der Produktionszeit zu decken. Die Expo ist ein digitales Event mit interaktiven Hallen, in welchen die neuen Schiffe, unbeschreibliche Details und auch spannende Aktivitäten zu finden sind.

So kündigte der Entwickler es wie folgt an: „das digitale Event ist wie jede Convention, vom Bummeln durch vollständig interaktive Expo-Hallen und dem Ansehen der neuesten Schiffe, die jeden Tag in unglaublichen Details ausgestellt werden, bis hin zu Treffen mit Freunden, um aufregende Aktivitäten zu erkunden und daran teilzunehmen. oder zufällige Begegnungen mit Fremden, die neue Freundschaften entstehen lassen.“ Unter den Alien-Schiffe sind die von Aopoa, Banu Souli, Esperia oder Gatac Manufacture dort ausgestellt.

Ein weiteres Event beginnt ab dem 27. November. Hier kann der Spieler die vier Fahrzeuge des Ship Showdown testen. Ein weiteres besonderes Addon bietet sich den Fans, welche bereits Anvil Carrack, Anvil Pisces, RSI Scorpius oder Crusader Mercury besitzen. Diese glücklichen Spieler bekommen eine besondere Lackierung und Herausforderungsmünzen fürs Spiel.

Hier seht ihr den Trailer: