Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Grand Theft Auto 5

Es ist nun bald ein Jahrzehnt her, dass Grand Theft Auto 5 veröffentlicht worden ist. Schon zum Start war der Hype um das Rockstar-Spiel absolut astronomisch. Mit der Einführung von GTA Online stieg die Nachfrage weniger später noch einmal explosionsartig an. Und auch heute noch ist es eines der gefragtesten und populärsten Videospiele auf dem Markt. Im März stellte GTA Online einen neuen Spielerrekord auf. Zudem halten sich die Verkaufszalen des Haupt-Spiel konstant und scheinen einfach nicht zu fallen.

Die Langlebigkeit des Spiels ist bemerkenswert. Denn auch nach gut zehn Jahren kommen immer noch besondere Entdeckungen ans Licht. So fand ein Spieler vor Kurzem heraus, wie man die unterirdische Welt von Los Santos sehen kann. Nachdem er mit hoher Geschwindigkeit einen Motorradsturz erlitt, fand er sich unter Los Santos wieder und konnte die gesamte unterirdische Map erkennen.

Oft ist es der Zufall, der Spieler solche Entdeckungen machen lässt. Und genau dieser Zufall war es, der einen Spieler ein weiteres Geheimnis lüften ließ. Dieser Fund des Spielers deutet abermals darauf hin, dass noch lange nicht alles über Grand Theft Auto 5 bekannt ist.

Michael’s gestohlene Yacht

Ein weiteres Geheimnisse ist entdeckt worden. Der Spieler postete seine jüngste Entdeckung während einer GTA 5 Mission auf seinem Twitter Account LucasIsPersonal. So etwas hat bisher in den bald zehn Jahren GTA 5 noch niemand gesehen.

Dabei handelt es sich bei der Mission um eine der ersten im Spiel. In der Mission hat der Spieler die Aufgabe, die gestohlene Yacht auf zu verfolgen. Zuvor versuchte dessen Sohn Jimmy, sie an ein paar zwielichtige Gestalten zu verscherbeln und geriet so in ihre Fänge. Da diese Mission so früh im Spiel vorkommt, dürfte sie zu den am häufigsten gespielten Missionen überhaupt zählen. Vermutlich wurde sie deutlich über 100 Millionen Mal gespielt.

Fliegende Trucks

Und trotzdem scheint bei 100 Millionen Durchgängen niemand das Geheimnis dieser Mission erkannt zu haben – bis jetzt. Denn ein aufmerksamer Spieler hat herausgefunden, dass während der gesamten Mission zwei fliegende Lastwagen neben ihm durch die Luft schwebten. Die Trucks scheinen mit dem Missions-Truck verbunden zu sein und fliegen parallel zu ihm durch die Luft. Etwas derartiges ist bis dato nur in dieser einzigen Mission bekannt.

Die Erklärung dafür könnte sein, dass diese fliegenden Trucks eine bestimmte Kameraperspektive sicherstellen. Allerdings ist völlig unklar, warum es Trucks sind und warum sie der Spieler auf einmal sehen konnte. Eine Erklärung ist, dass er die Spielgeschwindigkeit verändert hat und sie so sichtbar geworden sind. Definitiv ein kurioser Fund!

Hier seht ihr den Tweet und das Video: