Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Emma Watson

Emma Watson ist nicht nur die berühmte Schauspielerin der Hermine Granger in der populären Harry Potter Filmreihe, sondern schaffte es auch ihre Karriere über zahlreiche berühmte Rollen, wie auch in Die Schöne und das Beast, voranzutreiben. Mit jeder Rolle und einigen Jahren an Zeit, die ins Land verstrichen sind, veränderte sich die Schauspielerin jedoch gewaltig. Von langen Haaren über einen Bob bis zum Pixie-Cut, alle Styles und Optiken waren bereits dabei. Ihre Fans sind jedenfalls begeistert von ihren vielen Fassaden und Veränderungen.

Gewaltige Veränderungen für die neue Label Rolle von Prada

Die britische Schauspielerin ist nun auch Label-Botschafterin von Prada. Auch dieses Mal bringt sie den ein oder anderen Fan zur Verwunderung. Denn sie ist kaum noch wieder zu erkennen. Erneut machte die mittlerweile 32 Jährige eine gewaltige Veränderung durch. Zu sehen ist sie nun mit einem raspelkurzen und wuscheligen Pixie-Cut inklusive Pony.

Der Fotograf Harley Weir fotografierte sie mit dem neuen Look und das italienische Modelabel postete dazu: „Prada kündigt Emma Watson als neue Botschafterin für Prada Beauty an. Die britische Schauspielerin, Aktivistin und Künstlerin verkörpert die Essenz einer vielschichtigen Prada-Frau.

Watson sei für die ständigen Wechsel ihrer Looks und Frisuren bekannt. So überraschte sie bereits, vor nicht all zu langer Zeit, viele Fans mit einem radikalen Pixie-Cut. Der ehemalige „Harry Potter“ sagte selbst, dass sie diese Veränderungen seit nun mehr als zehn Jahren durchmacht und die Typveränderungen eine persönliche Bedeutung für sie haben. Schon direkt nach den Dreharbeiten des letzten Harry Potter Teils entschied sie sich dazu, sich ihre Haare abschneiden zu lassen. Somit trennte sich die damals 22 Jährige emotional von ihrer Rolle als Hermine Granger.

Nun aber war sie zuletzt doch wieder mit langen lockigen Haaren zu sehen, bis sie nun mit einer erneuten Kurzhaarfrisur bei Prada unter Vertrag geht. Noch ist jedoch nicht klar, ob es sich um eine Perücke gehandelt hat. Die Begeisterung der Fans ist groß. Kommentare, wie „Die Königin ist zurück“, „Umwerfend“, „cool“ und „wow“, sind überall im Netz zum Beitrag zu finden.

Hier seht ihr den Post:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Prada (@prada)

 

Quelle: t-online.de