Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

GTA: Definitive Edition

Am Donnerstag ging die heiß erwartete Remaster-Trilogie „GTA: Definitive Edition“ an den Start. Monatelang hielt Rockstar Games die Fans hin und lieferte vor Release keinen offiziellen Einblick ins Gameplay. Somit blieb den Fans nichts anderes übrig als auf den Launch zu warten.

Allerdings sorgte Rockstar gleich mehrfach für erfreuliche Nachrichten und stimmte die Community auf diese Weise positiv. So ist der Preis von 60€ für viele Fans überraschend niedrig. Während aktuelle PS5-Titel bis zu 80€ teuer sind, gibt es die drei Remasters für weniger als einen Vollpreis-Titel.

Auch der Release auf allen Plattformen gleichzeitig wurde positiv hervorgehoben. Neben der PS5 und der Xbox Series X konnte man die Trilogie nämlich gleich ab Launch auch auf den Last Gen-Konsolen, der Nintendo Switch und dem PC spielen. Bei früheren Rockstar Releases dauerte es teilweise bis zu einem Jahr bis die Spiele auf allen Plattformen verfügbar gewesen sind.

Playstation Store:

Doch schon vor Release gab es die ersten Probleme auf einer Plattform. Ein Fehler sorgte dafür, dass Spieler die Trilogie schon knapp einen Tag vorher im Playstation Store herunterladen konnten. Sony griff daraufhin hart durch und zog das Remaster-Bundle komplett aus dem Store. Das sorgte auch dafür, dass die Bestellungen ausgerechnet am Releasetag beeinträchtigt wurden,

Nicht mehr auf PC

Einen Tag später gibt es nun die nächsten Probleme mit der Definitive Edition. Nachdem die PS5 von einem Fehler betroffen war, ist nun der PC dran. Wie Eurogamer berichtet, hat Rockstar Games in einem Unternehmen die Maßnahme bekanntgegeben. Demnach wird das Spiel auf dem PC aus dem Verkauf gezogen um nicht näher genannte Dateien zu entfernen:

“The Rockstar Games Launcher is now back online. However, Grand Theft Auto: The Trilogy – The Definitive Edition will remain unavailable to play or purchase as we work to remove some data files that were unintentionally included in the new versions of these games. We sincerely apologize for the inconvenience and we hope to have the correct versions of the games up and running for everyone as soon as possible.”

Hier seht ihr die Meldung