Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Ron Bielecki

Ron Bielecki hat sich seit einigen Jahren eine immer größer werdende Community aufgebaut. Mit klassischem Fitness-Content im Jahr 2016 gestartet, wechselte er schnell zu ganz anderen Themen, wie Alkohol und Frauen. Die Fans feierten ihn vor allem wegen seiner trockenen Art und dem speziellen Sinn für Humor. Nun fällt Ron jedoch immer häufiger aufgrund seiner großen Partys und Alkohol-Eskapaden in den Fokus. Zuletzt soll er sogar 30.000 Euro mit seinem Freund Inscope21 in Dubai versoffen haben.

Ausraster

Vor allem auf Instagram und TikTok findet der „Alkohol-Content“ Zuspruch. Vielen wird allerdings immer ersichtlicher, dass der Entertainer ein echtes Alkohol-Problem zu haben scheint. Auch den eigenen Fans von Ron, die es allerdings mit Humor nehmen und in den Kommentaren Witze über den exzessiven Alkoholkonsum des 23-Jährigen machen.

Seit einem kürzlichen Livestream von Ron wendet sich das Blatt allerdings. Offensichtlich alkoholisiert geht der 23-Jährige in seinem Stream einen fremden Mann hart an und beleidigt ihn unter anderem mehrfach als „H*rensohn“ und „Geringverdiener“. Zu einer handfesten Eskalation kam es glücklicherweise nicht, jedoch wurde mehrfach mit Gewalt gedroht.

Ende der Zusammenarbeit

Während Ron Bielecki für heute Abend ein erstes Statement seinerseits angekündigt hat, folgen nun erste Konsequenzen für den ehemaligen Fitness-YouTuber. Zu seiner Fitness-Zeit wurde er von dem bekannten Supplement-Hersteller „Rocka Nutrition“ um Julian Zietlow unter Vertrag genommen. Dieser Vertrag lief auch nach Ron’s Absprung aus der Fitness-Szene weiter, jetzt ist allerdings Schluss. In einem Statement unterstreicht Rocka-Chef Julian Zietlow des Ende der Zusammenarbeit mit Ron Bielecki.

„Liebe Follower, Freunde & Influencer, Rocka Nutrition distanziert sich von jeglicher Form der Gewalt und deren Verherrlichung. Des Weiteren distanzieren wir uns von Beleidigungen oder Herabwürdigungen von Menschen und Tieren. Aufgrund aktueller Geschehnisse beendet Rocka Nutrition die Zusammenarbeit mit Ron.

Ich, Julian Zietlow habe diese Entscheidung als Gründer meiner Firma getroffen. Als Freund von Ron, ist es mein Wunsch weiterhin mit Ron freundschaftlich verbunden zu bleiben. Ron, ich liebe Dich als Mensch und ich weiß, dass Du meine Entscheidung einzuordnen weißt. Ich danke allen für ihr Verständnis.“

Hier seht ihr den Post

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Julian Zietlow (@julianzietlow)