Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Netflix

Netflix hat soeben einen Trailer für die kommende Live-Action-Adaption der beliebten Survival-Horror-Spielserie Resident Evil veröffentlicht. Der Trailer sieht fantastisch aus und lässt die Fans des Spiels sehr gespannt auf die Veröffentlichung der Serie sein.

Das Unternehmen hat auch ein neues Poster für die Serie veröffentlicht, die am 14. Juli Premiere haben wird. Die Serie hat eine hochkarätige Besetzung, zu der Lance Reddick, Ella Balinska, Tamara Smart, Siena Agudong, Adeline Rudolph und Paola Nunez gehören. Reddick wird die Rolle des Albert Wesker spielen.

Bronwen Hughes, die Regisseurin von The Walking Dead, arbeitet an der neuen Serie für Netflix. Andrew Dabb, der Autor von Supernatural, schreibt das Drehbuch für die Serie. Die Serie wird aus acht Episoden bestehen, und die erste Episode trägt den Titel „Welcome to New Raccoon City“.

„Welcome to New Raccoon City“

Hughes und Dabb sind ausführende Produzenten und arbeiten mit Marry Leah Sutton und Robert Kulzer und Oliver Berben von Constantin Film zusammen.

Netflix hat im Februar 2020 kurz eine Beschreibung für die unbestätigte Serie veröffentlicht. The Hollywood Reporter beschreibt die neu bestätigte Geschichte wie folgt:

Die Netflix-Serie wird ihre neue Geschichte in zwei Zeitebenen erzählen. In der ersten werden die 14-jährigen Schwestern Jade und Billie Wesker nach New Raccoon City versetzt. Eine industriell gefertigte Stadt, die ihnen aufgezwungen wird, als die Pubertät gerade in vollem Gange ist. Doch je mehr Zeit sie dort verbringen, desto mehr erkennen sie, dass die Stadt mehr ist, als sie zu sein scheint, und dass ihr Vater möglicherweise dunkle Geheimnisse verbirgt.

Geheimnisse, die die Welt zerstören könnten. Im zweiten Teil, mehr als ein Jahrzehnt in der Zukunft, sind weniger als 15 Millionen Menschen auf der Erde übrig. Und mehr als 6 Milliarden Monster – Menschen und Tiere, die mit dem T-Virus infiziert sind. Jade, jetzt 30, kämpft um ihr Überleben in dieser neuen Welt, während die Geheimnisse aus ihrer Vergangenheit – über ihre Schwester, ihren Vater und sich selbst – sie weiterhin verfolgen.

Hier seht ihr das Poster:

Poster zu Resident Evil Netflix Live Action Serie

Poster zu Resident Evil Netflix Live Action Serie

Hier seht ihr das YouTube Video: