Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Bloodborne

Zahlreiche Fans wünschen sich seit etlichen Jahren eine Fortsetzung von Bloodborne. Der erste Teil kam im Jahr 2015 raus, überzeugte seine Kritiker und konnte auch sonst herausragendes Feedback von Gamern einholen.

Inzwischen sind über sechs Jahre seit Release vergangen. Publisher FromSoftware hat sich natürlich in der Zwischenzeit anderen Projekten zugewandt. Dark Souls 3 und Sekiro: Shadows Die Twice waren beides ebenfalls Triumphe. Auch das kommende Open-World-Abenteuer Elden Ring stellt jetzt schon die Weichen für den nächsten großen Erfolg und ein großartiges Spielerlebnis.

Fortsetzung möglich

Aber auch Fans von Bloodborne, die sich nach einem Nachfolger sehnen, könnten jetzt auf ihre Kosten kommen. Es sieht allerdings so aus, als ob die hochgelobten Entwickler von FromSoftware nicht wirklich darin involviert sind. Aber auch das neue Studio, dass Gerüchten zufolge an einer Fortsetzung arbeiten soll, hat eine vielversprechende Legacy aufzuweisen.

Anfang dieses Monats tauchten Berichte auf, dass Bluepoint Games ein PlayStation 5-Remaster von Bloodborne sowie eine vollständige und originelle Fortsetzung entwickeln soll. Bluepoint Games hat 2020 das hervorragende Remake von Demon’s Souls entwickelt und wurde vor kurzem offiziell von PlayStation übernommen. Das Studio, das vor allem für seine Remakes bekannt ist, hat seinerzeit angedeutet, dass es an etwas Neuem arbeitet.

Während einer kürzlichen Episode des XboxEra-Podcasts bestätigte der zuverlässige Insider Nick Baker – auch bekannt als „Shpeshal Nick“ – sowohl die Berichte über das Remaster als auch die Fortsetzung.

Er behauptete auch, dass die lange gemunkelte PC-Version von Bloodborne endlich fertig sei. Bestätigt ist jedoch noch nichts zu hundert Prozent, weshalb noch abzuwarten ist, was in Zukunft wirklich passiert.

Hier könnt ihr euch den Podcast anhören: