Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

„Stranger Things“-Rekord

Im Juni brach die allseits bekannte Serie „Stranger Things“ offiziell die Netflix-Zuschauerrekorde. Dies war wohl für die wenigsten eine wirkliche Überraschung. Stranger Things ist inzwischen ein Phänomen der Popkultur und die vierte Staffel war in jeder Hinsicht größer, von der langen Laufzeit bis hin zum satten Budget von 30 Millionen Dollar pro Folge.

Mit der Veröffentlichung der vierten Staffel brach „Stranger Things“ den englischsprachigen Rekord für die Anzahl der gesehenen Stunden: 286,79 Millionen Stunden wurden in der ersten Woche der TV-Serie auf der Streaming-Plattform angesehen, was die Serie in 83 Ländern auf Platz eins brachte. Dieser Rekord wurde nun gebrochen, und was besonders beeindruckend ist, ist, dass er von einer neuen Serie gebrochen wurde – Wednesday.

„Wednesday“ bricht Rekord

Der brandneue, von der Addams Family inspirierte Wednesday hat Stranger Things überholt. Die erste Staffel mit acht Episoden hat in der ersten Woche auf dem Streamingdienst bereits 341,2 Millionen Stunden erreicht.

Sie hält damit, wie Netflix bestätigt hat, den Rekord für die meisten Sehstunden einer englischsprachigen Fernsehserie in einer Woche.

Netflix verkündete: „Ein Ausgestoßener zu sein war noch nie so in, wie Wednesday, der übernatürlich angehauchte Krimi über Wednesday Addams‘ Jahre an der Nevermore Academy, der mit rekordverdächtigen 341,2 Millionen Zuschauerstunden auf Platz 1 debütierte.“

„Die Serie hält nun den Rekord für die meisten Stunden, die eine englischsprachige TV-Serie auf Netflix in einer Woche gesehen hat„, so Netflix weiter. „In der Hauptrolle Jenna Ortega als Wednesday mit einer beeindruckenden Besetzung von Charakteren und unter der Regie und als ausführender Produzent von Tim Burton, mit den Showrunnern Al Gough und Miles Millar, war die Serie in 83 Ländern die Nummer 1 – gleichauf mit Stranger Things 4.

Hier seht ihr es