Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Headset Innovation – Tödliches VR Headset in den Startlöchern

Es gibt eine neue bahnbrechende Erfindung auf den Markt. Die Community kann sich über das neue VR Headset des Oculus-Mitgründer Palmer Luckey freuen. Mit diesem Headset entwickelte er eine virtual Reality Funktion, die dem Spieler vollkommen neue Spielerfahrungen bietet.

Es gibt drei Sprengladungen, die an dem Headset angebracht sind. Diese drei zünden in dem Moment, wo der Spieler im Spiel verstirbt. Mit der Detonation zerstören sich auch Teile des Gehirns. Es gibt nun zahlreiche Spekulationen über die Funktionsweise, ob diese Sprengladungen für den Nutzer tatsächlich tödlich sind oder sie genau dieses Gefühl beim Spieler hervorrufen. Die grundsätzliche Funktionsweise gab Palmer Luckey in seinem Blog bekannt und befindet sich derzeit auf der Meta Quest Pro Basis.

Prototyp vorgestellt

Seit zwölf Jahren arbeitet er mit seinen Kollegen schon an Prototypen neuartiger Headsets auf VR Basis. Nun stellt der Gründer von Oculus VR seine neuste Innovation vor. Nach seinem Austritt im Jahr 2017 gründete er ein weiteres Unternehmen, Anduril Industries, und Oculus VR ging zu Facebook rüber.

Seine neue Firma produziert vor allem Überwachungssysteme und US Militär Equipment. Dies ist auch der Weg, wie Luckey womöglich an vermeintlich echte Sprengladung gelangt. Das Ziel bei seinem neuen Produkt ist es, Virtual Reality weiterzuentwickeln.

Echte und spürbare Konsequenzen in die Spiele einzubringen. Mit einer Inspiration von Anime Sword Art Online geht es ihm darum, ein unvergessliches Abenteuer zu entwerfen. Selbst testete er sein Headset allerdings noch nicht, die Angst und das Risiko, dass ihn die Sprengladung tötet ist ihm zu groß.

Generell steckt die Entwicklung noch nicht in der letzten Phase, denn Feinheiten müssen noch ausgearbeitet werden. Auch wünscht der Entwickler Luckey sich, eine weitere Funktion hinzuzufügen, dass das Headset nicht entfernt werden kann, bevor eine Detonation stattgefunden hat. Also spricht er somit von einem sicheren Schritt dem Tod entgegen.

Neue VR Brille von Palmer Luckey

Neue VR Brille von Palmer Luckey