Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Pokimane

Imane Anys, bekannt unter dem Namen „Pokimane“, ist schon seit Jahren eine feste Größe im Streaming auf Twitch. Sie ist ganz einfach eines der bekanntesten Gesichter der Plattform – mit über neun Millionen Followern (zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels) ist sie dort nicht mehr wegzudenken.

Mit Twitch aufhören?

Jedoch heißt es nicht, dass sie für immer auf der Plattform bleibt. In ihrem ersten YouTube-Video nach einiger Zeit hat Pokimane angekündigt, das Gefühl zu haben, Twitch würde nicht mehr so gut zu ihrem Lebensstil passen wie früher. Außerdem möchte sie den „Druck“ einer Vollzeit-Streamerin vermeiden.

„Ich habe das Gefühl, dass andere Plattformen heutzutage etwas besser zu meinem Lebensstil passen“, sagt sie in ihrem aktuellen Video „why i took a break + what’s next for me“. Weiter heißt es:

Ich hoffe, es klingt nicht großspurig, wenn ich das sage, aber wenn ich heutzutage Dinge auf Twitch sehe, fühlt es sich irgendwie an wie ’schon mal dagewesen, schon mal gemacht‘. […] Alles in allem habe ich das Gefühl, dass ich nicht wirklich an dem ‚Rat-Race‘ des Streamings teilnehmen möchte, um ehrlich zu sein.“

„Wenn ich heute aufwache, will ich nicht gleich zu meinem PC rennen und acht Stunden lang spielen„, fuhr sie fort. „Es gibt einen solchen Druck auf Streamer, jedem Trend zu folgen, aus den Zuschauerzahlen Kapital zu schlagen, länger zu streamen als der Typ neben ihnen. Es ist einfach eine extrem wettbewerbsorientierte Branche. Aber der Grund, warum ich das sage, ist, dass ich an einem Punkt in meinem Leben angelangt bin, an dem es sich kreativ nicht mehr erfüllend anfühlt, dem nachzugeben.“

Letztendlich hat sie jedoch nicht angekündigt, Twitch komplett zu verlassen. Aber es klingt so, als ob die Fans sie in Zukunft deutlich weniger von ihr sehen werden, als sie es bis vor kurzem gewohnt waren. 

Hier seht ihr das ganze Video: