Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

MontanaBlack

Mit über 4 Millionen Followern gilt Montanablack allgemeinhin als größter und wichtigster Streamer Deutschland. Die Position als Streamer mit den meisten Fans konnte er sich erstmals im Jahr 2018 sichern. Bevor er an die Spitze kam, war es Let’s Player Gronkh, der die meisten Twitch-Fans in Deutschland hatte. Seitdem er sich die Pole Position geholt hat, konnte Monte von niemandem verdrängt werden. Jeglichen Skandalen zum Trotz – auf Twitch blieb er der Primus.

Vier Jahre lang steht er seitdem oben. Seine Fanbase und seine Zuschauerzahlen hat er seitdem sogar ausgebaut. Aber der Vorsprung bröckelt seit geraumer Zeit. Bei der Wahl des größten Streamers werden folgende Punkte beleuchtet: Zuschauerzahlen, Sendezeit, Gesehene  Zuschauerstunden. Vor allem in der Zeit der Pandemie, schaffte es Monte, seine Entwicklung noch einmal deutlich voranzutreiben. Zwischen 140 und 200 Stunden war er monatlich aktiv.

Als größter Streamer Deutschlands überholt

Nun jedoch folgt der Schock. Denn der junge Streamer EliasN97 entzieht MontanaBlack nun zum ersten Mal seit vier Jahren den Titel des größten Streamers. Konkurrenten wie Knossi, Trymacs oder Gronkh hatte der ehemalig größte Streamer ferngehalten. Doch die neuen Konkurrenten haben es geschafft, ihn vom Thron zu stoßen.

NoWay4u_Sir und EliasN97 sind mit jeweils über tausend Stunden und gestiegenen Zuschauerzahlen ganz oben auf der Rangliste. Vor allem ein Faktor ist dabei entscheidend: Sie sind deutlich fleißiger als Montanablack. Während Monte etwa 2,8 Stunden täglich streamt, ist NoWay4u_Sir gut 8,5 Stunden aktiv. EliasN97 kommt auf 6,2 Stunden Übertragungszeit.

Letztes Jahr

Dabei war der Vorsprung vor 12 Monaten noch deutlich auf der Seite von Monte. Im Juni letzten Jahres erreichte Monte mit nur 35 Streaming Stunden durchschnittlich 30.270 Zuschauer. EliasN97 kam bei 64 gestreamten Stunden auf 14.905 Zuschauer. Im Dezember zu Ende des letzten Jahres, erreichte Monte mit 110 Stunden sogar eine Zuschauerzahl von 44.368 Zuschauern. EliasN97 mit 133 Stunden auf 25.000 kam.

EliasN97 überholt Montanablack

In den letzten 6 Monaten hat EliasN97 weiter Gas gegeben, während Monte ein wenig nachgelassen hat. Mit 212 gestreamten Stunden kommt er inzwischen auf durchschnittlich 30.000 Zuschauer. Dagegen fielen die Zuschauerzahlen von Montanablack in diesem Jahr deutlich ab. Er verlor knapp 63% und landete bei 29.498 Zuschauern.

Der 24 Jährige war ehemals FIFA-eSportler bei Hertha BSC. Diese Karriere gab er auf, um auf Twitch richtig durchzuziehen. Das hat sich aufgezahlt. So erreichte er einen Anstieg der Watchtime von 123%. Im Mai wurde er mit 5,8 Millionen gesehenen Stunden doppelt so lange angeschaut wie Monte. Interessant ist auch, dass EliasN97 in den letzten 6 Monaten gegen den Trend gewachsen ist. Twitch hat als Plattform einige Zuschauer verloren. Er war einer der wenigen großen Streamer, die weiteres Wachstum verzeichnen konnten.

Watchtime 2021

Watchtime 2022