Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Am morgigen Mittwoch den 6. April veröffentlicht Sony die neue Firmware 3.50 für die PlayStation 4. Größte Neuerung ist sicherlich das  Remote Play. Dies erlaubt euch das Streamen von Spielen von der PlayStation 4, auf den PC oder Mac. Ebenfalls erleichtert die neue Systemsoftware die sozialen Interaktionen mit Kontakten auf eurer Freundesliste.

Am morgigen Mittwoch wird das neue Systemupdate 3.50 für die PS4 zum Download bereitstehen. Das gab Sony soeben im offiziellen PlayStation Blog bekannt. Eine genaue Uhrzeit, wann der Download bereit steht, wurde allerdings nicht genannt, auch über die Download- und Installationsgröße verlor Sony kein Wort. Viel wichtiger sind ohnehin die neuen Features, die Beta-Tester zum größtenteils schon kennen.

Die umfangreichste Neuerung des Updates dürfte wohl das “Remote Play” sein. Diese Funktion erlaubt euch Spiele von der PS4 auf dem PC (ab Windows 8.1) oder Mac (ab OS X 10.10)  zu streamen. Ebenfalls könnt ihr ab sofort Gaming-Events für einen bestimmten Zeitpunkt erstellen. Eine Benachrichtigung erhaltet ihr ebenfalls, wenn eure Freunde online kommen. Ebenfalls ist es nun möglich, euch auch “Offline” anzeigen zu lassen.

Mehr zum Systemupdate und weiteren Einzelheiten findet ihr im PS Blog.