Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Singleplayer-Spiele

Wenn PlayStation für eine Sache bekannt ist, dann sind es die Einzelspieler-Erlebnisse in der Storyline eines Spiels. Nintendo und Xbox sind zwar keine Unbekannten, wenn es um unvergessliche Storys und unverzichtbare Singleplayer-Abenteuer geht, aber viele Spieler sind sich einig, dass Sony darin besser sei als die Konkurrenz.

In den letzten Jahren gab es einige echte W’s aus dem Hause PlayStation: The Last of Us. Bloodborne. Marvel’s Spider-Man. God Of War. Ghost Of Tsushima. Horizon Zero Dawn.

Nachdem Sony deutlich gemacht hat, dass es seine Möglichkeiten im Bereich der Live-Services weiter ausbauen will, gibt es verständlicherweise Bedenken, was das für die Singleplayer-Spiele der PlayStation bedeutet. Wir wissen, dass Fortsetzungen zu Spielen wie God of War und Marvel’s Spider-Man in Planung sind – aber werden diese Titel auf der PlayStation 5 zugunsten von noch mehr Online-Multiplayer-Modi in den Hintergrund treten?

Versprechen von PlayStation-Chef

Nicht, wenn es nach PlayStation Studios-Chef Herman Hulst geht. In einem neuen Interview mit Axios räumte Hulst ein, dass sich das Unternehmen „diversifiziert“, aber niemals auf Einzelspieler-Erlebnisse verzichten wird. Dieses Versprechen gibt er an die Fans:

„Wir haben eine Geschichte und einen Ruf für die Entwicklung dieser unglaublichen erzählerischen Singleplayer-Spiele, wie The Last of Us und Horizon und das kommende God of War Ragnarok. Einige unserer größten Titel im Bereich der narrativen Einzelspieler-Spiele sind auch unsere profitabelsten Titel.

Wir wollen die Millionen aktiver Spieler auf der PS4 nicht vergessen und sicherstellen, dass es auch für sie großartige Spiele gibt“, sagte er. „Wir bewerten das von Fall zu Fall.“, fügte er hinzu. Zudem deutete er an, dass es in Zukunft weitere Cross-Gen-Veröffentlichungen wie Ragnarok und Horizon Forbidden West geben könnte.

Hier lest ihr das komplette Interview

Quelle: Axios.com