Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Eingefleischte Pokémon Fans werden sich an den 27. Februar 1996 gut erinnern,denn genau an diesem Tag erschien das damals auf 200.000 Exemplare beschränkte Videospiel „Pokémon“.

Alles begann mit der Roten und der Grünen Edition, welche die Spieler nicht nur  dazu brachte sich zwischen ihnen zu entscheiden, sondern auch eine Entscheidung für das Leben zu treffen : „Welches Ist mein Starter-Pokémon ?“.

Sonne und Mond

Sonne und Mond

Auch die neu angekündigten Teile „Pokémon Sonne“ und „Pokémon Mond“ stellen Fans der Serie vor diese Entscheidung, denn in ihrem neuen Video stellte Nintendo die drei möglichen Starter-Pokémon vor.  Auf eurer Reise durch die Welt der neuen Teile könnt ihr zu Beginn zwischen dem Pflanzen- und Flugpokémon „Bauz“,  einer Katze mit dem Namen „Flamiau“ vom Typ Feuer und dem Seehund „Robball“ vom Typ Wasser wählen.

 

 

Eine weitere Neuerung ist die sogenannte „Pokémon-Bank“ welche dem Spieler erlaubt Pokemon, welche er in der Nintendo 3DS Virtual Console-Version von Pokémon Rote Edition, Pokémon Blaue Edition, Pokémon Gelbe Edition: Special Pikachu Edition, Pokémon Omega Rubin, Pokémon Alpha Saphir, Pokémon X und Pokémon Y gefangen hat, auf Pokémon Sonne und Pokémon Mond zu übertragen. Zudem werden die Spiele auch in traditionellem und vereinfachtem Chinesisch erscheinen und damit erstmals in der Pokémon Serie in neun Sprachen erhältlich sein. Auch in Sachen Individualisierung legt die neue Generation nach, denn in Sonne und Mond hat man neben der gewohnten Wahl des Geschlechts auch Möglichkeit die Hautfarbe und die  Kleidung  ihres Charakters anzupassen. In den USA erscheint das Spiel am 18. November, während sich japanische und europäische Spieler noch bis zum 23. November gedulden müssen bis es wieder heißt : „Gotta catch ém all ! “

 

Sonne und Mond

 

Vorbestellen könnt ihr hier :

Um keine weiteren Pokemon News zu verpassen, folgt uns auf Facebook