Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Alle die länger Pokémon Go spielen kommen irgendwann zum Punkt, wo sie sich Fragen: „Wie kann ich mein Level eigentlich schneller steigern?“, aber auch Neulinge sind stetig daran interessiert, die besten Methoden herauszufinden. Mit diesem kleinen, aber effektiven Trick, könnt ihr bis zu 30.000 XP in 30 Minuten erlangen.

Hat man erst seine Stunden und Tage in der Smartphone-App Pokémon Go verbracht, möchte man sicherlich seine Spielweise an einigen Punkten verfeinern um effektiver bestimmte Ziele erreichen zu können. Wo man anfangs durch reines Interesse und rumprobieren sein Level gesteigert hat, wird man sich später nur noch Fragen: „Geht das nicht schneller?“

Denn wie in jedem anderen Spiel: Je höher das Level, desto mehr XP braucht man, um die nächste Stufe zu erreichen, ein logisches und elementares Element von RPGs. Anfangs kein Problem, doch bei den wirklich kniffligen Stufen, wird das gerne einmal zur Herausforderung.

Jedoch gibt es in der virtuellen Jagd um Pokémon ein Trick, der es euch erlaubt bis zu 30.000 XP in 30 Minuten zu machen.

Pokemon_Go_762

Glückseier einsetzen, um leichter das Level zu steigern

Einen unglaublichen Effekt auf eure Erfahrungspunkte haben die Glückseier im Spiel. Die sind, wenn man sie richtig einsetzt, eine echte XP-Maschine die euch durchgehend euren XP-Balken füllen lässt.

Aktiviert man ein Glücksei, so bekommt man für jede Aktion die doppelte Anzahl an Erfahrung. Das ganze hält 30 Minuten an. Hat man im Inventar noch weitere Glückseier, kann man nach den 30 Minuten gleich das nächste hinterher schmeißen. Wichtig hierbei ist, wenn ihr das Ei aktiviert, dass ihr Dinge im Spiel erledigt, die euch viel XP einbringen. Denn ihr wollt ja den Boost so gut und effektiv wie möglich nutzen.

Gute Quellen um Erfahrungspunkte zu generieren sind:

  • das fangen von Pokémon,
  • das Ausbrüten von Pokémon,
  • das Leveln/weiterentwickeln von Pokémon,
  • und das gewinnen von Arena-Kämpfen.

Mit Abstand am meisten XP erhaltet ihr, wenn ihr eure Monster weiterentwickelt. So wäre die mit beste Kombination, wenn ihr schwache Pokémon habt, die sich aber schnell Leveln lassen. Zu dieser Beschreibung passen:

  • Taubsis,
  • Hornlius,
  • und Raupsis.

Die solltet ihr auf jeden Fall im Vorrat haben, bevor ihr ein Glücksei einsetzt und die doppelten Punkte erhält.

Woher kriege ich ein Glücksei?

Diese besonderen Eier erhaltet ihr mit wenig Glück an Poké-Stops. Wo ihr auf jeden Fall eins bekommt, ist wenn ihr das 9. Level erreicht.

Eier ausbrüten, solange das Glücksei aktiv ist

Ein weiterer sehr guter Boost ist, wenn ihr während der Zeit des aktiven Glücksei andere (normale Pokémon) Eier ausbrütet. Mit ein bisschen Glück findet ihr eine neue Spezies, die dann euch mit einer Flut von Erfahrungspunkten belohnt.

Fazit

Setzt man alle erwähnten Beispiele richtig und effektiv ein, dann kann man innerhalb einer halben Stunde bis zu 30.000 XP generieren. Hat man einiges auf Vorrat im Inventar, erhält man mit einer Stunde Spielzeit 60.000 XP. Schneller und besser Leveln geht es ohne diese Tipps wahrscheinlich nicht.


Folgt uns auf Facebook, um keine Neuigkeiten zu verpassen!