Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Mit der zweiten Generation werden auch Baby-Pokémon in Pokémon Go eingeführt. Das Magazin Fraghero hat veröffentlicht, welche.

Die zweite Generation von Pokémon umfasst auch Baby-Versionen von Taschenmonstern. In bisherigen Spielen konnten die Babys nicht gefangen werden. Dafür konnte man Pokémon züchten. Eine solche Funktion ist für Pokémon Go jedoch nicht geplant. Die logische Folge ist, dass die Babys in Pokémon Go nur aus Eiern schlüpfen. Allerdings gibt es nicht zu jedem Pokémon Jungtiere. Nachwuchs der folgenden Pokémon ist aber vorhanden.

Baby-Pokémon für Pokémon Go

Pichu (Pikachu)

Baby-Pokémon

Wonneira (Chaneira)

Baby-Pokémon

Fluffeluff (Pummeluff)

Fluffeluff

Auf Seite 2 geht es weiter.

[nextpage title=“Next Page“]

Elekid (Elektek)

Elekid

Mampfaxo (Relaxo)

Mampfaxo

Magby (Magmar)

Magby

Auf Seite 3 geht es weiter.

[nextpage title=“Next Page“]

Rabauz (Nockchan)

Rabauz

Kussilla (Rossana)

Kussilla

Pantimimi (Pantimos)

Pantimimi

Der Autor des Fraghero-Artikels geht davon aus, dass Baby-Pokémon zeitgleich mit dem Kumpel-Feature eingeführt werden. Offizielle Bestätigung gibt es dafür allerdings keine. Ein Release-Termin liegt dabei auch für das Kumpel-Feature noch nicht vor.

Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine aktuellen Gaming-News verpassen wollt. Werdet dabei auch Teil der Pokémon-Community.