Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Glückseier bekommt ein Pokémon Go-Spieler nur ab und zu zum Level Up oder gegen Bares. Sie sollten also mit Bedacht eingesetzt werden. Wir zeigen, was es zu beachten gilt.

Warum schneller leveln?

Diese Frage ist gar nicht so dumm, wie sie zuerst klingt. Immerhin steigt mit dem eigenen Level auch der Schwierigkeitsgrad beim Fangen, so dass es eigentlich naheliegend scheint, es nicht darauf anzulegen, in Rekordgeschwindigkeit aufzusteigen. Es gibt aber zwei Gründe, dies dennoch zu tun. Der erste und wichtigste ist der Umstand, dass gefangene Pokémon bei höherem Trainerlevel mehr WP haben, also stärker sind. Der zweite sind dann noch die Belohnungen, die es beim Stufenaufstieg gibt.

Wie bekomme ich Glückseier?

Glückseier

Glückseier erhaltet ihr mit Level 9, 10, 15, 20, 25, 30, 35, sowie 40 als Aufstiegsbelohnungen. Dass auch Level 40-Trainer Glückseier als Aufstiegsbelohnung erhalten, deutet darauf hin, dass das Maximallevel in Zukunft weiter angehoben wird. Ungeduldige Gemüter können zusätzliche Eier auch für echtes Geld im Shop erwerben. Ein Ei kostet dabei 80 Pokémünzen, also ca. 80 Cent. Für 500 Münzen, als ca. 5 Euro erhält man 8 Eier.

Was ist beim Einsatz zu beachten?

Im Grunde ist die wichtigste Regel beim Einsatz von Glückeiern selbstverständlich: Mache nur Dinge, die Erfahung bringen und davon möglichst viele. Die beste Erfahrungsquelle ist in Pokémon Go das Entwickeln von Pokémon. Stellt also sicher, dass ihr viele entwicklungsfähige Pokémon und passenden Bonbons habt. Wichtig ist auch, Vorbereitungen, die keine Erfahrung bringen vor dem Starten des Glückseis zu erledigen. Überschüssige Pokémon für Bonbons zu verschicken oder Eier bis unmittelbar vor die Reife zu brüten gehören zu diesen Aktivitäten.

Was sollte ich noch dabei haben, wenn ich Glückseier einsetze?

Um die Erfahrung für viele Entwicklungen zu bekommen, braucht ihr viele Taubsis, Hornliu und Raupis. Diese häufigen und genügsamen Pokémon fressen für eine Entwicklung nur 12 Bonbons. Natürlich müsst ihr auch die entsprechenden Bonbons vorrätig haben. Am effizientesten levelt ihr, wenn ihr diese Pokémon nur auf die zweite Stufe entwickelt. Die dritte Stufe braucht mehr Bonbons, bringt aber nicht mehr EP. Im Idealfall habt ihr genug Pokémon, um die volle halbe Stunde mit Entwickeln zu verbringen. Auf diese Weise könnt ihr bis zu 60000 EP erspielen.

Neben dem Entwickeln bringt aber auch das Ausbrüten von Eiern einiges an Erfahrungspunkten. Idealerweise habt ihr beim Einsatz ein Ei kurz vorm Schlüpfen, so dass ihr nur noch wenige Meter gehen müsst um, die Erfahrung für das geschlüpfte Pokémon zu erhalten.

Natürlich erhaltet ihr auch für das Fangen Erfahrung. Wenn ihr nicht genug Pokémon, aber ein Lockmodul auf Lager habt, ist es also eine gute Idee, dieses mit dem Glücksei zu kombinieren. Perfekt wären dafür zwei PokéStops in unmittelbarer Umgebung, die beide mit Lockmodulen bestückt sind.

Wenn ihr Lockmodule einsetzt, stellt sicher, dass ihr genug Bälle habt. Nichts schreit „Ragequit“ wie, mit aktiviertem Glückei inmitten seltener Pokémon festzustellen, dass man keine Bälle mehr hat.

Wofür erhalte ich wieviel Erfahrung?

Auf Seite 2 geht es weiter.

[nextpage title=“Next Page“]

Fangen

  • Bekanntes Pokémon fangen: 100 EP
  • Neues Pokémon fangen: 500 EP
  • Klasse Wurf: +10 EP
  • Großartiger Wurf (kleiner Fangkreis): + 50 EP
  • Fabelhafter Wurf (winziger Fangkreis): + 100 EP
  • Curveball: +10 EP

PokéStop

  • PokeStop aktivieren: 50 EP

Arena

  • Pokémon in freundlicher Arena schlagen: Von den WP abhängig
  • Ein Pokemon in feindlicher Arena schlagen: 150 EP
  • Zwei Pokemon in feindlicher Arena schlagen: 250 EP
  • Drei Pokemon in feindlicher Arena schlagen: 350 EP
  • Vier Pokemon in feindlicher Arena schlagen: 450 EP
  • Fünf Pokemon in feindlicher Arena schlagen: 550 EP

Auf Seite 3 geht es weiter

[nextpage title=“Next Page“]

Eier Ausbrüten

  • 2-Kilometer-Ei ausbrüten: 200 EP
  • 5-Kilometer-Ei ausbrüten: 500 EP
  • 10-Kilometer-Ei ausbrüten: 1000 EP
  • Neues Pokémon ausbrüten: + 500 EP

Entwickeln

  • Bekanntes Pokémon entwickeln: 500 EP
  • Neues Pokémon entwickeln: 1000 EP

Für die aktuellsten Gaming-Nachrichten, folgt uns auf Facebook und werdet dabei Teil unserer Pokémon-Community!