Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Eigentlich sollte das Update 0.35/1.5.0 ohnehin in absehbarer Zeit verfügbar sein. Ungeduldige Gemüter können sich das Update aber schon jetzt als APK-Datei holen.

APK-Datei

Wir berichteten bereits über das neueste Update zu Pokémon Go. Da Niantic dazu schon offizielle Patchnotes veröffentlicht hat, sollte sich die Wartezeit eigentlich auf Stunden oder höchstens Tage beschränken. Für Android-User, denen selbst das zu lange dauert, gibt es aber noch eine Abkürzung. Denn sie können die aktuelle Version einfach über die Seite APK-Mirror herunterladen. Für Apple gibt es leider noch keine Möglichkeit, das Update vorzeitig aufzuspielen.

Mit der APK-Datei schon jetzt die neueste Version aufspielen

Um APK-Dateien nutzen zu können, müsst ihr zuerst auf dem Smartphone im Menü Einstellungen > Sicherheit die Option „Unbekannte Quellen“ aktivieren. Diese ist bei den meisten Smartphones standardmäßig deaktiviert. Dann könnt ihr die Datei herunterladen und einfach aus dem Menü eigene Dateien starten, um die App zu installieren. Ob sich sich der ganze Aufwand für ein Update lohnt, dass es wenige Stunden oder Tage später auch bequem im Store gibt, muss freilich jeder selbst entscheiden.

Zum Download gelangt ihr hier.

Für die aktuellsten Gaming-Nachrichten, folgt uns auf Facebook und werdet dabei Teil unserer Pokémon-Community!