Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Das neueste Update zu Pokémon Go ist da! Mit dem Patch 0.35/1.5.0 geben die Anführer der Teams nun Ratschläge, welches Pokémon das stärkste ist.

Das aktuelle Update zu Pokémon Go trägt die Versionsnummer 0.35 für Android beziehungsweise 1.5.0 für iOS. Waren die Anführer der Teams, also Blanche, Candela und Spark bisher maximal als Dekoration für Wallpapers und Stoff für Diskussionen gut, nehmen sie nun eine beratenden Funktion ein. Das Feature trägt den Namen „Pokémon Appraisal“, als etwa „Pokémon Bewertung“ oder „Einschätzung“. Damit informieren sie den Spieler über die Fähigkeiten seiner Pokémon und geben Hinweise, welches Pokémon in einem Kampf die besten Chancen hätte. Das Update wird im Laufe des Tages über die Stores von Google und Apple verfügbar werden.

Offizielle Patchnotes 0.35/1.5.0:

  • Pokémon Appraisal implementiert: Trainer können von ihren Team-Anführern (Candela, Blanche oder Spark) Informationen über Angriff, Verteidigung und Fähigkeiten eines Pokémon erhalten. Dabei können sie feststellen, welches Pokémon im Kampf die besten Chancen hat.
  • Wir arbeiten immer noch hart an einigen neuen und spannenden Features für die Zukunft von Pokémon Go.
  • Kleinere Korrekturen hinsichtlich Bots

Auf Seite 2 geht es weiter

[nextpage title=“Next Page“]

Ein Server-seitiges Update wurde bereits vor einigen Tagen eingespielt. Dabei wurde unter anderem die Spawnrate seltener Pokémon erhöht. Verbessert wurde auch die Messgenauigkeit beim Eier Ausbrüten. Das Ausweichen in der Arena verhindert seit dem Server-Update nur noch 75 Prozent des Schadens.

Für die aktuellsten Gaming-Nachrichten, folgt uns auf Facebook und werdet dabei Teil unserer Pokémon-Community!