Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Nachdem die Patchnotes für die aktuelle Version von Pokémon Go bereits mehrere Tage veröffentlicht sind, ist das Update nun endlich in den Stores verfügbar.

Stores

Die Patchnotes hat Niantic bereits veröffentlicht, nur das Update selbst ließt etwas auf sich warten. Doch nun ist es endlich soweit und die Version 0.39.0 für Android beziehungsweise 1.9.0 für iOS steht zum Download bereit. Entscheidende Neuerungen wie der Patch zuvor bringt dieses Update jedoch nicht. Am stärksten profitieren Besitzer des Armbandes Pokémon Go Plus von der neuen Version. Denn dieses Gadget funktioniert nun auch bei aktivierten Rauch korrekt und ermöglicht das Fangen auf Knopfdruck. Für alle anderen ist die einzige sichtbare Veränderung, dass der Fangort nun wieder angezeigt wird.

Update endlich in den Stores

Wie exakt dieser angezeigt wird, kann jedoch stark variieren. Manchmal ist die Anzeige ungenau. So wurde mir bei einigen Pokémon, die ich in Linz gefangen hatte, die Nachbarstadt Leonding als Fangort angezeigt. Bei anderen erhielt ich zwar prinzipiell richtige, aber sehr weit gefasste Angaben wie „Oberösterreich“ und „Österreich“. Dass der Fangort angezeigt wird, ist zwar durchaus lobenswert, in der Ausführung besteht aber nach wie vor Verbesserungsbedarf.

Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine aktuellen Gaming-Nachrichten verpassen wollt. Werdet dort auch Teil unserer Pokémon-Community!