Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Das Buddy-System für Pokémon Go ist endlich veröffentlicht! Allerdings hat es einige Änderungen bei den Belohnungen gegeben. Wir sagen euch welche.

Belohnungen

Nach langer Wartezeit ist nun endlich das Buddy-Feature für Pokémon Go verfügbar. Allerdings haben die Entwickler vor dem Release noch einiges geändert. So ist etwa eine Tabelle, die Dataminer auf Pokémon Go Hub veröffentlicht hatten, nicht mehr aktuell. Statt 1; 2 und 3 Kilometer sind die Distanzen für ein Bonbon nun 1; 3 und 5 Kilometer. Das Magazin PC Games hat mittlerweile eine aktuelle Tabelle veröffentlicht:

Wegstrecken für Belohnungen

1 KM
Karpador Garados Zubat Golbat Pikachu Raichu Taubsi
Tauboga Tauboss Raupy Safcon Smettbo Hornliu Kokuna
Bibor Rattfratz Rattikarl Habitak Ibitak Piepi Pixi
Pummeluff Knuddeluff Kleinstein Georok Geowaz

Auf Seite 2 geht es weiter.

[nextpage title=“Next Page“]
3 KM
Bisasam Bisaknosp Bisaflor Glumanda Glutexo Glurak Schiggy
Schilok Turtok Rettan Arbok Sandan Sandamer Niodran (w)
Nidorina Nidoqueen Nidoran (m) Niodrino Nidoking Vulpix Vulvona
Myrapla Duflor Giflor Paras Parasek Bluzuk Omot Digda
Digdri Mauzi Snobilikat Enton Entron Fukano Arkani Abra
Kadabra Simsala Quapsel Quaputzi Quappo Machollo Maschock
Machomei Knofensa Ultrigaria Sarzenia Tentacha Tentoxa Ponita
Gallopa Flegmona Lahmus Magnetilo Magneton Porenta Dodu
Dodri Jurob Jugong Sleima Sleimok Muschas Austos
Nebulak: Alpollo Gengar Traumato Hypno Krabby Kingler Voltobal
Lektrobal Owei Kokowei Tragosso Knogga Schlurp Smogon
Smogmog Rihorn Rizeros Tangela Kangama Seeper Seemon
Goldoni Golking Sterndu Starmie Tauros Porygon

Auf Seite 3 geht es weiter.

[nextpage title=“Next Page“]

 

5 KM
Onix Kicklee Nockchan Chaneira Pantimos Sichlor Aerodactyl
Kabuto Kabutops Relaxo Dratini Dragonir Dragoran Amonitas
Amoroso Evoli Aquana Blitza Flamara Lapras Rossana
Elektek Magmar Pinsir

Die neue Tabelle bedeutet bei vielen Pokémon also deutlich längere Fußwege. Wer ein Dratini fängt und dabei drei Bonbons erhält muss immer noch 610 km gehen, um es zum Draogran zu entwickeln! Seine Aufgabe als Fitness-Programm erledigt Pokémon Go somit hervorragend 😉 .

Bei den Größenkategorien dagegen gibt es nur eine kleine Änderung gegenüber der ursprünglichen Tabelle: Pikachu läuft jetzt die ersten 10 Kilometer neben dem Avatar, wie ein mittleres Pokémon. Danach wird die Blitzmaus zutraulicher und springt, wie für kleine Pokémon üblich, auf die Schulter des Trainers.

Wer nach seinen Wanderungen etwas entspannen will, kann das übrigens gut bei der neuen Serie Pokémon Generationen.

Wenn ihr keine aktuellen Gaming-Nachrichten verpassen wollt, folgt uns auf Facebook. Werdet dabei Teil unserer Pokémon-Community!