Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Red Dead Redemption

Lange bevor CD Projekt RED den Leuten mit den umfangreichen Erweiterungen von The Witcher 3: Wild Hunt gezeigt hat, wie es geht, erhielten Spiele wie GTA IV und Red Dead Redemption umfangreiche DLCs, die neue Abenteuer und lustige Wendungen für die ursprünglichen Spiele boten. Aber es war der letztgenannte Titel, der den für viele Fans besten DLC aller Zeiten erhielt: Undead Nightmare.

Undead Nightmare

Undead Nightmare war das Add-on zu Red Dead Redemption aus dem Jahr 2010. Anstatt die bereits perfekte Storyline des Originalspiels zu erweitern, ging es in die komplett entgegengesetzte Richtung und ließ die Fans ein Zombie-Abenteuer spielen, in dem John Marston plötzlich gegen Wellen von infizierten Menschen kämpfen musste.

Die Veröffentlichung von Red Dead Redemption 2 ließ viele Fans glauben, dass eine Fortsetzung von Undead Nightmare eine Selbstverständlichkeit sei. Doch seit der Veröffentlichung des Spiels sind vier Jahre vergangen, und noch immer ist keine Fortsetzung des legendären Add-Ons von 2010 erschienen.

Trailer für zweiten Teil

Die gute Nachricht ist, dass es immer Fans gibt, die die Flamme am Leben erhalten. Im Red Dead-Subreddit hat ein User namens Devilbringer07 einen wirklich aufwendigen Konzept-Trailer geteilt, der zeigt, wie Undead Nightmare 2 in RDR 2 aussehen könnte. Wie ihr unten sehen könnt, sieht es so aus, als ob es das echte Spiel sein könnte.

Das hat die Fans gleichzeitig mit Traurigkeit erfüllt, da sie das anhaltende Fehlen eines offiziellen DLCs beklagen und durch den Fanmade-Trailer daran erinnert wurden, wie schön es hätte sein können. So machte sich bei einigen Fans Frust breit.

„Ich verstehe die Logik von Rockstar bei RDR2 überhaupt nicht. JEDES DLC wäre ein riesiger Haufen Geld für sie gewesen, aber sie haben sich entschieden, es einfach auf dem Tisch liegen zu lassen. Was f*cking bizarr ist, wenn man bedenkt, wie sehr Take Two Geld liebt.“ kommentierte bspw. ein User.

Hier seht ihr den Trailer

Undead Nightmare II Concept DLC Trailer from reddeadredemption