Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Remake von Lord Of The Rings

Das Videospiel LOTR: Battle For Middle-earth, ist mit Leichtigkeit eine der besseren Videospielversionen von Tolkiens Werk, die es gibt. Das Spiel erschien bereits 2004, als EA die Lizenz zur Veröffentlichung von Spielen auf der Grundlage der Peter Jackson-Filme hatte, und bot epische Echtzeit-Strategieschlachten mit den Monstern, Armeen und Orten von Mittelerde.

Leider ist die Idee einer ordentlichen Fortsetzung oder eines Remakes wahrscheinlich unrealistisch. Die Lizenz für das Videospiel ging Ende 2008 an Warner Bros zurück, was bedeutet, dass das Schicksal von „Battle For Middle-earth“ in einem verwirrenden Durcheinander von Lizenzen und Gesetzmäßigkeiten liegt, die niemand vollständig versteht oder sich zumindest genug darum kümmert, sie in dem Maße zu verstehen, wie es nötig ist, um sie zurückzubringen.

Gute Aussichten für das Remake

Die gute Nachricht ist, dass eine Gruppe engagierter Fans wieder einmal das tut, was sie am besten können: die Bürokratie durchbrechen, um den Menschen das zu geben, was sie wollen. Wie Kotaku berichtete: Reformiert ist ein Projekt aus Leidenschaft, das seit Jahren in der Entwicklung ist. Ziel ist es, den Kultklassiker in Unreal Engine 4 in seiner Gesamtheit wieder aufzubauen, und seit seiner ersten Ankündigung im Jahr 2018 hat sich viel getan.

Das reformierte Team setzt sich aus Fans aus der ganzen Welt zusammen. Einige widmen dem Projekt den größten Teil ihrer Freizeit, während andere mitmachen, wo sie können. Sie alle arbeiten zusammen, um Battle For Middle-earth eine angemessene visuelle Überarbeitung zu geben, die neue Elemente, Texturen, Beleuchtung, Effekte und sogar völlig neue Gameplay-Features umfasst. Werfen Sie einen Blick auf die unten stehende 18-minütige Gameplay-Demo, um sich einen Eindruck davon zu verschaffen, wie sich die Dinge entwickelt haben.

 

Leistung des Teams

„Obwohl unser Projekt nicht-kommerziell ist, können wir Dinge auf hohem Niveau tun, indem wir auf alle Details achten und unsere eigenen Fähigkeiten in der Spieleentwicklung verfeinern“, schreibt das Team auf seiner offiziellen Website.

„Unsere Programmierer sind bei der Entwicklung der wesentlichen Spielmechaniken weit gegangen. Wir gehen davon aus, dass das Entwicklungstempo nach der bevorstehenden Veröffentlichung der Beta-Version mit zwei Fraktionen in die Höhe schießen wird, so dass das Hinzufügen von weiteren vier Fraktionen zum Spiel vergleichsweise schnell erfolgen wird“.