Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Amouranth

Der Twitch-Star Kaitlyn „Amouranth“ Siragusa begeistert seit langer Zeit durch die skurrilsten und verrücktesten Livestreams ihre Community. Vor allem bekannt durch ihre kreativen Ideen, aber auch ihrem sehr freizügigen Content schaffte sie es, sich über einige Monate eine Wahnsinns Fan Base aufzubauen. Nebenher erntet sie aufgrund ihres großen unternehmerischen Könnens weitere finanzielle Erfolge. So kaufte sie sich nun Blizzard Aktien.

Gerade diese verrückten Ideen, der oftmals fragwürdige Inhalt ihrer Streams, machten sie zu etwas Einzigartigen und Besonderen auf der Plattform. Nacktheit, ASMR und Pool-Streams, sowie das Aufschreiben der Namen ihrer Spender auf ihrem Körper, kam bei den Zuschauern besonders gut an. Auch ihr Only Fans Account läuft mehr als erfolgreich.

Nichtsdestotrotz war das vergangene Jahr nicht gerade das einfachste für sie. Im April gab sie bekannt, nicht mehr als „E-Girl“ im Internet auftreten zu wollen. Auf Twitter gab sie Töne von sich, die stark nach Karriereende klangen.

Des Weiteren ging es bereits aus einem Gespräch mit Mizkif vor einiger Zeit hervor, sowie aus einigen Statements von ihr während der Streams, dass sie es vorgehabt hat, sich aus der Öffentlichkeit und aus dem Internet zurückzuziehen.

„Smash or Pass“: MontanaBlack, Knossi & Co.

Doch nach wie vor ist Amouranth in der Öffentlichkeit vertreten – und nicht gerade weniger gehyped als zuvor. Auch nach dem öffentlichen Streit mit ihrem Ehemann, der für einen Skandal sorgte, macht sie weiter mit ihrem NSFW-Content.

Zuletzt spielte sie eine Runde des beliebten Spiels „Smash or Pass“ in einem ihrer Streams. Zuschauer konnten ihr via Discord Bilder von Personen schicken, die Amouranth dann entweder attraktiv fand (Prädikat: „Smash“) oder abwies („Pass“). Und es waren sogar einige Deutsche Streamer dabei!

So reagierte Amouranth unter anderem auf Unge, welchen sie wohl durchaus attraktiv fand – er erhielt von Amouranth die Zusage „Smash“. Auch MontanaBlack kriegte ein „Smash“ der hübschen Streamerin ab. Anders sah es dann bei Knossi aus – bei Anblick eines eher unvorteilhaften Bildes wies Amouranth den Twitch-Star aus Deutschland ab. Dasselbe gilt für EliasN97.

Hier seht ihr es (ab Min. 1:47):