Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Die Spielewelt erlebt aktuell den Siegeszug einer ganz neuen Art von Spielerfahrung: das sogenannte Social Gaming hat Einzug ins World Wide Web gehalten. Dabei handelt es sich grob gesagt um Spiele, bei denen das Gemeinschafts- und Geselligkeitsgefühl im Vordergrund steht.

So können Spieler beispielsweise miteinander kommunizieren, sich gegenseitig Geschenke senden oder auch gegeneinander antreten und den eigenen Fortschritt dabei auf einer Rangliste beobachten.

Facebook und Co. sind die idealen Plattformen

Wie der Name schon erahnen lässt, finden sich Social Games vor allem in den sozialen Netzwerken wieder. Facebook, Twitter, MySpace und Konsorten verfügen also über jede Menge Spiele, die kurzweilig und einfach sind, aber einen hohen Unterhaltungswert haben. Auch hier ist die Interaktion der Spieler ein wichtiger Aspekt des Produkts.

Die Tendenz geht immer stärker auch zur mobilen Version dieser Spiele, sodass Fans die Games nicht nur zu Hause am PC, sondern auch unterwegs über ihr Handy oder Tablet zocken können.

Bekannte Social Games sind Farmville, Angry Birds oder Sudoku. Hergestellt werden die meisten dieser Titel von dem US-amerikanischen Spieleentwickler Zynga. Das Unternehmen erzielt durch das Angebot von sogenannten „in-game purchases“ jedes Jahr einen Umsatz in Millionenhöhe, denn Spieler haben die Möglichkeit, bei den grundsätzlich kostenlosen Spielen trotzdem bestimmte Gegenstände oder Aufwertungen zu kaufen, die sie im Spiel weiter vorwärtsbringen oder einfach nur für noch bessere Unterhaltung sorgen.

In Social Casinos mit Spielgeld zocken

In diesem Artikel wollen wir uns auch mit dem Phänomen der Social Casinos beschäftigen, das einen Teilbereich des Social Gaming darstellt. Wir haben es hier ursprünglich mit Casinospielen zu tun, die jedoch nicht mehr mit echten Geldeinsätzen gespielt werden, sondern bei denen es mehr um die Kommunikation und Interaktion der Spieler geht.

Die angebotenen Spiele können Poker und andere Tischspiele wie Blackjack oder Roulette sein, aber auch Spielautomaten, die in ihrer Online Version extrem beliebt und auf Seiten wie Online-slot.de kostenlos verfügbar sind. Marktführer Zynga bietet beispielsweise auch ein Social Blackjack an sowie die Social Variante des Casinospiels Bingo.

Als Spielautomaten stehen bei Zynga außerdem Titel wie „The Wizard of Oz“, „Willy Wonka & the Chocolate Factory“ oder „Hit it Rich“ zur Verfügung. Bei allen Spielen wird ausschließlich mit Spielgeld gespielt.

Im App Store stöbern lohnt sich

Die Social Games lassen sich für nahezu jedes Gerät einfach und bequem beschaffen. In der Desktopversion geht es direkt los, während die mobile Variante schnell und problemlos im Apple App Store für das iPhone und das iPad heruntergeladen werden kann. Android Handys nutzen hingegen den Google Play App Store bei der Suche nach den besten Social Games.

Neben den bereits erwähnten Spielen können online weitere Klassiker wie Second Life oder die Sims gespielt werden, aber auch auf den ersten Blick ganz simple Spiele wie Domino oder Puzzle stehen bereit. In vielen Games können zudem Avatare erstellt werden, die dann mit witzigen Outfits ausgestattet ins Abenteuer geschickt werden.

Beim Social Gaming, egal ob bei normalen oder Casinospielen, steht also ganz klar der Gruppengedanke im Vordergrund. Und wenn dann noch ein bisschen Glück dazu kommt und die virtuellen Scheine ins Haus flattern, dann ist das Erfolgsrezept für dieses Phänomen schnell gefunden.