Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Playstation 5

Seit ungefähr zwei Jahren befindet sich die Playstation 5 Konsole des Entwicklers Sony auf dem Markt. Doch über Monate erhielten nur die Wenigstens eine Konsole zu sich nach Hause. Der weltweite Chipmangel, die enorme Nachfrage und die Lieferengpässe in der Corona Pandemie haben sich als große Hürden und Herausforderungen dargestellt. Einige engagierte und motivierte Fans haben es allerdings schon damals mit ihrer Hartnäckigkeit und dem Vorbestellen geschafft, eine Konsole in die Finger zu bekommen.

Viele Nutzer beschrieben den Kampf um eine Playstation 5 damals auch als olympische Sportart, da sie so schwer zu erwerben war. Doch nun ändert sich nach Angaben des Entwicklers einiges. Die Pandemie zieht vorüber und auch der Chipmangel sei rückläufig. Parallel arbeite Sony bereits an der Playstation 6. So soll nun bald die Möglichkeit für jeden bestehen, endlich eine Playstation 5 zu erhalten. Es würde wohl noch eine Zeit dauern, bis die GPU-Chips für die Konsole im Überschuss verfügbar sind, dennoch hat sich die Lage auf dem Markt stabilisiert.

Statement des Playstation Chefs Ryan

Der PlayStation-Chef Jim Ryan sagte in diesem Zuge, dass die PS5-Aktienprobleme jetzt „gelöst“ seien. Weiterführend bat er die Community um Verzeihung für die lange Wartezeit. „Wir möchten mitteilen, dass wir die langfristigen Lieferprobleme der PlayStation 5 gelöst haben und nach Japan liefern können und Asien-Kunden ab der Einkaufssaison zum Jahresende und bis 2023. (…) Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten und wissen Ihr Verständnis und Ihre Zusammenarbeit sehr zu schätzen.“

Mit dieser Aussage ist aber nicht bekannt, ob die Probleme nun endgültig weltweit gelöst worden sind. Ausverkäufe wird es wohl trotzdem stellenweise noch geben. Dennoch ist es das Ziel bis zum Jahr 2024 alle Engpässe zu beheben.

Neues Playstation 5 Modell schon im kommenden Jahr

Für das neue Jahr fallen die Pläne von Sony dann noch positiver aus. So kündigte der Entwickler und Publisher nun auch eine brandneue und aktuellere Version der Playstation 5 an. Diese soll bereits zum Ende der ersten Jahreshälfte 2023 auf den Markt kommen.

Vor allem soll sie mit ihrem abnehmbaren Laufwerk überzeugen und somit wird sie die reguläre Playstation 5 und die Digital Edition vollständig ersetzen. Zum Verkauf wird sie dann als Bundle oder mit externen Laufwerk angeboten. Welches dann über einen USB-C Anschluss mit der Konsole verbunden wird. Auch das Design will Sony nun für die neue Konsole anpassen.

Hier seht ihr den Post