Wenn ihr noch zur Schule geht, beginnen demnächst die Osterferien. Wer in der Gastronomie arbeitet, wird aufgrund des verlängerten Lockdowns ebenfalls etwas mehr Freizeit haben. Insgesamt werden die meisten von uns vermutlich weiterhin viel Zeit Zuhause verbringen.

Um uns diese Zeit zumindest ein wenig zu versüßen, hat sich Sony im Rahmen ihrer „Play at home“-Aktion jetzt etwas ganz besonderes verschenkt. Alle Playstation 4-Besitzer können sich in den nächsten Tagen und Wochen nämlich bis zu 11 Spiele gratis downloaden und diese ohne zeitliche Begrenzung spielen. Das hat das Unternehmen in einem Eintrag auf dem eigenen Blog bekanntgegeben.

11 PS4-Spiele gratis

Ab dem 26. März gibt es die ersten 9 Spiele im PSN-Store verfügbar. Vier Titel davon sind VR-Spiele. Ab dem 1. April gibt es dann „Ratchet and Clank“ zum downloaden. Bis zum 23. April könnt ihr die Spiele im Story downloaden und danach wie bereits erwähnt dauerhaft behalten.

Der letzten Titel gibt es ab dem 20. April im Store und bis zum 15. Mai ist er gratis zu kriegen. Hierbei handelt es sich um das von der Fachpresse gelobte „Horizon: Zero Dawn“ in der Complete Edition.

Die Community nimmt die Aktion von Sony sehr positiv auf, denn die meisten Spiele sind keine Titel, die einem ohnehin hinterhergeschmissen werden. Wer sich alle Spiele auf der Liste zum Kaufpreis holt, kommt schnelle auf eine Summe von rund 250 Euro. Spiele wie „The Witness“ und „Moss“ haben zudem nahezu Höchstwertungen bei den Kritikern erhalten und sind es definitiv Wert, von noch mehr Menschen gespielt zu werden.

Hier ist die komplette Liste:
  1. Abzu (Ab 26. März)
  2. Enter the Gungeon (Ab 26. März)
  3. Rez Infinite (Ab 26. März)
  4. Subnautica (Ab 26. März)
  5. The Witness (Ab 26. März)
  6. Astro Bot Rescue Mission (Ab 26. März, VR-Titel)
  7. Moss (Ab 26. März, VR-Titel)
  8. Thumper (Ab 26. März, VR-Titel)
  9. Paper Beast (Ab 26. März, VR-Titel)
  10. Ratchet & Clank (bis 1. April)
  11. Horizon: Zero Dawn Complete Edition (ab 20. April)

Hier seht ihr die Meldung