Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Gaming-Setup

Das perfekte Gaming-Setup ist für viele Leute ein spannendes Thema. Einige Gamer sind bereit, Unmengen an Geld für ihr Gaming-Setup auszugeben. Es ist daher wohl kein Wunder, dass die Preise für diese Dinge so schnell in die Höhe schießen.

Die perfekte Einrichtung sieht dabei ganz Individuell aus. Das wichtigste ist wohl für jedermann einen ordentlichen Gaming-PC mit entsprechender Leistung zu haben – aber auch alles drumherum ist wichtig. Vom Gaming-Stuhl und Tisch über die Zimmerbeleuchtung bis zur Deko an den Wänden – jedes Detail muss perfekt aufeinander abgestimmt sein.

Raum für 30.000 Dollar

Der YouTuber BANKII hat nun satte 30.000 Dollar (rund 28.000 Euro) ausgegeben, um einen Gaming-Room zu schaffen, der auf seinem Lieblingsschiff Star Citizen basiert. Und die Investition hat sich sichtlich gelohnt!

Hier ging es nicht nur darum, einen Raum mit ausgefallener Technik zu füllen, obwohl er das zugegebenermaßen auch tut. Es handelte sich vielmehr um ein komplettes Bauprojekt! Um die Space-Shuttle-Vibes voll auszuschöpfen, musste ein geschweißter Stahlrahmen angefertigt werden, der dann mit Holzpaneelen verschönert wurde. Um das Sci-Fi-Thema noch zu verstärken, betritt man den Raum (der als Erweiterung des Studios des YouTubers gebaut wurde) durch automatische Schiebetüren.

Kosten

Der größte Teil der Kosten entfiel mit rund 10.800 Euro auf die Innenausstattung des „Schiffs“ (weitere 1.500 Euro wurden für die automatischen Türen aufgewendet), aber auch der Gaming-PC im Herzen des Raums war sehr teuer. Das maßgeschneiderte System, das eine RTX 3090 beherbergt, kostete BANKII rund 6.200 Euro.

Ganz zu schweigen von den drei 65-Zoll-Fernsehern und dem gebogenen 49-Zoll-Display. Als ob das nicht schon genug wäre, verfügt der Raum auch über eine Küchenzeile mit einer Fritteuse, einem Grill und einem Wasserkocher – perfekt, um während einer besonders langen Gaming-Session Snacks zuzubereiten.

Hier seht ihr den Gaming-Room