Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Ein sehr begehrter NFT (non-fungible token) wurde versehentlich für etwas mehr als ein Hundertstel seines Marktpreises verkauft! Durch einen kuriosen Fehler gingen dem ehemaligen Besitzer rund 250.000 Dollar durch die Lappen.

Was sind NFTs?

Dieses Krypto-Asset steht für einen Token, der einzigartig ist und nicht ausgetauscht oder ersetzt werden kann. Das kürzel NFT heißt deshalb „Non-fungible token“. Verwendung finden NFTs überall dort, wo virtuelle Güter als einmalige Objekte gesammelt und gehandelt werden können. Unter anderem machte der US-Digitalkünstler Beeple damit auf sich Aufmerksam, als er seine digitale Sammlung an Tumblr-Bildern für einen Gegenwert von ca. 70 Millionen Dollar versteigern ließ!

Bored Ape Yacht Club

Der eigentliche Akt der Erstellung dieser NFTs ist vom Blockchain-Mining abhängig. Diese wird von einigen Experten als sehr umweltschädlich eingestuft und genießt deshalb bei vielen nicht den besten Ruf. Dennoch gibt es auch für NFTs einen riesigen Markt – auf dem vor allem eine riesige Menge an Geld fließt.

Der Bored Ape Yacht Club ist eine spezielle, limitierte Auflage von 10.000 NFTs, von denen jede einzelne eine sehr geringe Abweichung aufweist, aber alle absolut einzigartig sind. Wie die BBC berichtet, wollte der Besitzer von Bored Ape NFT #3.547 sein Stück für 75 Ethereum (ETH) verkaufen – die Kryptowährung, die üblicherweise im NFT-Handel verwendet wird.

Unglücklicherweise führte ein „Fettfinger“-Fehler dazu, dass der Besitzer den Artikel stattdessen mit 0,75 ETH anbot. Die NFT wurde aufgekauft, bevor der Fehler bemerkt werden konnte, und fast sofort wieder für fast 250.000 $ zum Verkauf angeboten.

„Ich sah den Fehler sofort, als mein Finger auf die Maus klickte, aber… er war sofort weg, bevor ich auf ‚Abbrechen‘ klicken konnte – und einfach so waren 250.000 Dollar weg“, so der Verkäufer gegenüber CNet. Das alles aufgrund eines einfachen Tippfehlers – so schnell kann es gehen!

Quelle: BBC, CNet