Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Transformers

Aktuellen Berichten zufolge wurde fast 40 Jahre nach den Anfängen der Kult-Serie „Transformers“ ein nicht-binärer Transformer eingeführt, der im englischen Kanon die Pronomen „They/Them“ verwendet.

Non-binärer Roboter

Dieser neue Roboter heißt Nightshade – er wurde in der Zeichentrickserie Transformers: EarthSpark, die letzten Freitag (11. November) ausgestrahlt wurde. EarthSpark dreht sich um die Terraner – eine ganz neue Generation von Bots, die zusammen mit den Menschen auf der Erde geboren wurden.

Einigen Screenshots zufolge, die im Internet kursieren, ist die Identität von Nightshade in der Show sehr klar. Nach der Enthüllung, dass „Nightshades Pronomen sie/ihn“ sind, erklärt der Roboter, dass „er oder sie einfach nicht zu dem passt, was ich bin“.

Reaktion

Einige Transformers-Fans sind von der neuen Figur begeistert: „Ich für meinen Teil bin absolut begeistert von einer nicht-binären Transformers-Figur. Von dem Moment an, als die Figur vorgestellt wurde, habe ich gehofft, dass sie diesen Weg einschlagen würden, und das haben sie getan. Ich habe gejubelt“, tweetete ein User zu dem Thema.

„Als genderfluider Transformers-Fan, der der Serie dafür dankbar ist, dass sie mich durch Tiefpunkte in meinem Leben gebracht hat und mir geholfen hat, herauszufinden, wer ich in Bezug auf meine Bisexualität und Geschlechtsidentität bin… trifft Nightshade, die nicht binär ist, so hart“, schrieb ein anderer.

Andere User sehen diese Entwicklung als nicht wirklich notwendig an. So merkt einer an, dass Transformers in ihrer Natur nicht an ein bestimmtes Geschlecht gebunden seien: „Diese Roboter sind Transformers, sie können sich in alles verwandeln, was sie wollen. Wenn sie ihr Geschlecht/ihre Geschlechtsidentität ändern, ist das dann nicht Teil ihrer Natur?“

Laut Kotaku gab es bereits eine Reihe von Transgender-Charakteren in der Transformers-Serie – Arcee, Anode und Lug. Es wurde auch schon angedeutet, dass ein anderer Transformer namens Acid Storm nicht-binär sein könnte.

Hier seht ihr es