Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Neue Details zu Hogwarts Legacy

Die Spannung auf das neue aufregende Open World Harry Potter Abenteuer Hogwarts Legacy ist für viele Fans schon nicht mehr auszuhalten. Viele Leaks und auch offizielle Details, die bislang ans Licht kamen, versüßen allerdings etwas die Wartezeit. Jetzt jedoch, erscheinen besonders interessante Details zum neuen Harry Potter Spiel. Zum aller ersten Mal ist ein Charakter Editor, den es so noch nie gegeben hat zur Sprache gekommen.

Charakter Editor geleakt

Als Highlight des Jahres 2022 ist Hogwarts Legacy für die Community an erster Stelle. Noch in diesem Jahr soll es erscheinen. Nach einem Fehler auf der Amazon UK Verkaufsseite, gehen die Fans von einer Veröffentlichung Anfang Dezember aus. Nun ist aber schon bekannt geworden, dass der Spielcharakter ganz frei, nach eigenen Vorstellungen und mit viel Kreativität erstellt werden kann.

Mithilfe eines Charakter Editors sollen die Spieler erstmals die Möglichkeit erhalten, Spielfiguren selbst zu kreieren und zu gestalten, welche so im Haupttitel des Franchise nicht vor kommen. Ein Grund mehr sich zuversichtlich auf den großen Erfolg des neuen Ablegers von Harry Potter zu freuen.

Schon im letzten Jahr war die Rede davon, dass es Transgender Charaktere geben soll. Der nun bekannt gewordene Charakter Editor soll genau dies nun ermöglichen. Mit der Wahl der passenden Kleidung, Form des Gesichts, Hautfarbe, Haarfarbe- und Stil, Muttermale, Sommersprossen, Narben, Augenfarbe, Augenbrauen-Farbe und Augenbrauen-Form können die Spieler ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ob die Stimme allerdings individualisierbar ist, ist bisher nicht bekannt.

Die Quelle dieses Leaks ist ein Video, welches vor drei Tagen erschienen ist. Es zeigt eine Autodesk-Zoom-Präsentation, dessen Entwickler auch an der Produktion von Hogwarts Legacy beteiligt ist. Darüber hinaus zeigt es eine Cutszene aus dem bereits fertiggestellten Spiel. Somit können noch weitere Einblicke in die Animationen und auch den Charakter Editor ergattert werden.