Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Drachenlord

Das Drama um den Youtuber Drachenlord nimmt kein Ende. Rainer Winkler, der hinter dem Pseudonym steckt, erhoffte sich nach seinem Auszug aus der Heimat, der Drachenschanze, endlich Ruhe zu haben. Vielmehr jedoch wollte er die Bundesrepublik verlassen und sich aufgrund seiner psychischen Belastung professionelle Hilfe suchen. Es scheint aber so, als würden seine Hater und Mobber ihn weiter verfolgen und das sogenannte Drachengame fortführen.

Aufgrund diverser Skandale und Auseinandersetzungen mit Hatern gab es bereits mehrfach Gerichtsprozesse um den ehemaligen Youtuber. Oftmals geriet erdabei selbst ins Fadenkreuz der Justiz. Zuletzt wurde ihm vorgeworfen, dass er illegales und pornografisches Material verbreitet habe. Im weiteren Zuge sperrten ihn kürzlich sämtliche Streaming-Plattformen und auch seine social Media Accounts wurden größtenteils stillgelegt.

Obdachlos und Pleite

Mit der Sperrung seiner Social Media-Accounts, vor allen Dingen aber seines Youtube-Kanals, versiegt auch seine wichtigste Einnahmequelle. Und das mit dramatischen Folgen für die finanzielle Existenz des Skandal-Youtubers. Aktuellen Informationen zur Folge ist Drachenlord in der Obdachlosigkeit gelandet. Nicht nur seine Internetpräsenz ist vorüber, auch seine psychische und körperliche Verfassung hat sich deutlich verschlechtert.

Haus und Auto verkauft

Der Verlust seines Youtube-Accounts hat auch seine finanzielle Existenz in Schieflage gebracht. Durch den Verkauf seines Immobilie ist er zudem ohne festen Wohnsitz und kann sich auch keinen Hotel-Aufenthalt oder andere Unterkünfte leisten. Schlechte finanzielle Entscheidungen und Gerichtsprozesse haben dafür gesorgt dass dieses Geld ebenfalls aufgebraucht ist.

Derzeit lebt er im Norden Bayerns und finanziert sich durch die Einnahmen seines Autoverkaufs. In seiner Hilflosigkeit wandte er sich nun bereits erfolglos an die Bürgermeisterin in Emskirchen. Dort kann oder will man ihm jedoch offenbar keine Hilfe bieten. Eine Aufnahme in eine Obdachlosenunterkunft lehnt er zudem vehement ab.

Und selbst der Verkauf seines Hauses und die Sperrung sämtlicher Social Media-Profile hat nicht dabei geholfen, dass Drachenlord von seinen Hatern in Ruhe gelassen wird. Im Netz tauchen nach wie vor Videos auf, in denen er angegangen und beleidigt wird.

Die Situation von Drachenlord erklärt