Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Trymacs kopiert 7 vs. Wild

Der populäre Streamer Trymacs hätte gerne selbst bei der Survival Show von fritz Meinecke mitgemacht. Leider lud man ihn zu „7 vs. Wild“ aber nicht ein. Nun jedoch verkündete der Streamer, dass er nun selbst an einer ähnlichen Survival Show arbeitet. In einem Twitch Livestream informierte er seine Fans und die Community hierüber. Er berichtet, dass sich sein Projekt derzeit noch in der Planungsphase befindet und zurzeit weder der Name, noch das Release Datum feststeht.

Die Community selbst, ist überrascht und begeistert. Auch wenn es vereinzelt Kritiker gibt, die ihm vorwerfen, 7 vs. Wild zu kopieren.

Aktueller Stand zu Trymacs Survival Show

In einem Tweet meldete MckyTV: „Wir sind in Finnland, machen einen Survival Trip für 5 Tage und schlafen bei -30 grad draußen unsere einzige Hoffnung ist Otto von 7VSWILD als Experte, ich habe keine Ahnung ob ich das überlebe werde geil.“

Somit ist es nun soweit, dass das Team sich zu den Dreharbeiten begibt. Auch eine Titelidee steht nun fest, Nerd in the Dirt. Trymacs selbst kündigte nun in einem Live Stream weitere Details zu seinem Projekt an. Dabei sollen ausschließlich Streamer und Gamer eingeladen werden. Darüber hinaus achtet er bei der Auswahl darauf, dass die Teilnehmenden keinerlei Survival Erfahrung haben.

„Es ist keine Stelle, sondern eine Durchquerung, 60,70 oder 80 Kilometer. Dabei gibt es einen Experten pro Team und die Show findet in verschiedenen Klimazonen statt. Geplant sind fünf Tage, aber keine Ahnung, es wird pur sein, vielleicht müssen wir auch nach zwei Tagen abbrechen. Wenn wir raus sind, sind wir raus. (…) Die erste Zone wird sein, Finnland und das diesen Monat noch. Bei minus dreißig Grad und es ist nicht ohne, wir haben eine ultra sicke Ausrüstung dabei, alles das was wir tragen können.“ so berichtet Trymacs über sein Projekt.

Im weiteren Verlauf gibt er bekannt, dass der Experte, der das team führt und beaufsichtigt, Otto aus 7 vs. Wild sein wird. „Wir werden dutzende Kilometer bei minus dreißig Grad als absolute Amateure, Finnland durchqueren„.

Hier seht ihr den Tweet:

 

Hier gehts zum Clip und allen Details zum Projekt: