Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Fortnite

Fortnite ist wohl ohne Zweifel das beliebteste Videospiel der letzten Jahre. Auch diverse YouTuber und Twitch-Streamer, wie zum Beispiel MontanaBlack oder Trymacs in Deutschland, konnten vom Fortnite-Hype profitieren. Dazu kam es im Jahr 2017 als Free-2-play Game auf den Markt. Im Prinzip war es also eine Win-Win-Situation für alle Gamer.

Rechtsstreit

Zuletzt kam das Spiel allerdings mit einigen Negativ-Schlagzeilen in Berührung. Nach einem Bericht von CNN sollen mehrere prominente Apple-Führungskräfte, darunter CEO Tim Cook, in einem bevorstehenden Prozess aussagen, in dem sie gegen den Entwickler von Fortnite, Epic Games, antreten werden.

Der Konflikt begann im August 2020, als Epic Games einen Store innerhalb der Fortnite-App installierte, der es den Spielern ermöglichte, Einkäufe direkt beim Entwickler zu tätigen und damit Apples App Store und die 30-prozentige Provision zu umgehen, die das Unternehmen von allen In-App-Käufen einbehält. Dies verstieß gegen die Richtlinien des App Stores und Apple reagierte mit der Entfernung des Spiels von ihrer Plattform.

Umsatz

Während nun vertrauliche Gerichtsdokumente von Publisher Epic Games aus dem laufendem Rechtsstreit mit Apple auftauchen, wurde enthüllt, dass Fortnite zwischen 2018 und 2019 schwindelerregende 9,1 Milliarden Dollar verdient hat!

In einer Finanzpräsentation vom Januar 2020 (via The Verge) berichtet Epic, dass das Battle Royale im Jahr 2018 5,8 Milliarden Dollar und im Jahr 2019 3,7 Milliarden Dollar einspielte. Das stellt alle anderen Spiele von Epic (einschließlich Rocket League und Battle Breakers) in den Schatten, die in diesen beiden Jahren „nur“ 108 Millionen Dollar einbrachten.

Der Gesamtgewinn des Fortnite-Publishers für diese zwei Jahre betrug 5,5 Milliarden Dollar. Das schließt alle Bereiche des Unternehmens ein, einschließlich des Epic Games Store. Diese Zahlen dürften bei dem riesigen Hype der letzten Jahre niemanden verwundern – erstaunlich ist aber trotzdem das Ausmaß, in dem Fortnite die Einkommensströme von Epic Games dominiert.

Hier kommt ihr zu dem Dokument, welches die Zahlen offenlegt