Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Pokémon-Karten

In den letzten Jahren hat die Popularität von Pokémon-Karten wieder stark zugenommen. Die Kombination aus dem Hype, den man auf einem Schulhof in den 90er Jahren erlebt hat, und der Finanzkraft erwachsener, berufstätiger Menschen ergab eine explosive Mischung, die die Nachfrage nach Pokémon-Karten erneut in die Höhe schnellen ließ.

Pokémon-Karten sind für viele Sammler jedoch mehr als einfach nur „Karten“. Diejenigen, die sie als Kinder gerne gesammelt haben, hängen wahrscheinlich immer noch mit einer großen Portion Nostalgie an den Sammlerstücken.

Für einen Reddit-User sind sie allerdings noch viel wertvoller. Dieser teilte im Subreddit r/PokemonTCG Bilder einer unglaublichen Kartensammlung, die ihm von seiner Großmutter hinterlassen wurde.

Reddit-User findet Pokémon-Karten seiner verstorbenen Oma

„Hallo zusammen, das sind meine Oma und ich, sie ist leider im April verstorben. Letztes Jahr hatte sie mir gegenüber erwähnt, dass sie Pokémon-Karten hat, die sie in den 90er Jahren geöffnet hat. Aber ich habe mir nie wirklich mehr Gedanken darüber gemacht. Ich wusste nicht, dass sie einen riesigen Ordner voll davon hatte“, schreibt Reddit-User EnabIe zu seinem Post.

Weiter heißt es: „Ich war ungläubig, als ich sie fand. Ich schickte sie zur Bewertung ein, und letzte Woche kamen sie zurück, und ich könnte mit dem Ergebnis nicht zufriedener sein. Das war eine tolle Art, sie zu [ehren], sie hat viele verschiedene Dinge gesammelt, und ich schätze, das war eines davon. Ich muss sie alle direkt nach dem Öffnen in den Ordner gesteckt haben, denn sie waren alle in einem tollen Zustand.“

Wie man auf den Bildern sehen kann, hatte die Oma des Redditers einige gute Karten – von zwei CGC Grade 9 holografischen Mewtwos aus dem Basisset bis hin zum legendären holografischen Charizard aus dem Basisset, der als Teil des Bewertungsprozesses die Bezeichnung „Grandma’s Charizard“ erhalten hat. Mehr seht ihr im unten eingefügten Thread.

Hier seht ihr es

Grandmas cards (read) from PokemonTCG