Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Twitch

Streaming-Plattformen wie Twitch haben das lineare Fernsehen schon seit langem abgelöst. Einzelne Creator erreichen auf der Plattform mittlerweile dieselben Zuschauerzahlen wie die größten Fernsehsender. Knossi und Trymacs bewiesen im letzten Jahr mehrfach, dass zudem auch größere Live-Shows auf Twitch möglich sind. Zum „Horrorcamp“ schalteten bspw. in der Spitze rund 250.000 Live-Zuschauer ein.

Streamer wie Montanablack haben auf Twitch Millionen von Followern und gehören damit zu den wichtigsten Persönlichkeiten in ganz Deutschland. Vor allem die Jugend verfolgt die Streams und Videos von ihm und anderen Streamern tagtäglich. Das Box-Event zwischen Trymacs und MckyTV bewies erst vor kurzem das Star-Potenzial, das man als Twitch-Creator hat.

Manuellsen

Aber auch wenn Montanablack, Knossi und Co. zuletzt sehr erfolgreich waren, lief es bei niemandem so gut wie bei Manuellsen. Der Mühlheimer ist eigentlich bekannt für seine Musik. Als deutscher Rapper ist er seit mehr als 15 Jahren aktiv und erfolgreich in den Charts. Seit neuestem übernimmt er nun auch die Streaming-Welt.

Der 43-Jährige ist dabei noch lange nicht der einzige Deutschrap-Künstler, der jetzt auf Twitch zu finden ist. Viele seiner Branchen-Kollegen taten es ihm gleich und eröffneten eigene Accounts um live zu streamen. So sind Mert, Sinan-G, Bushido, Capital Bra und Farid Bang allesamt ebenfalls auf Twitch aktiv.

67.000 Follower in 14 Tagen

Trotz der starken Konkurrenz anderer Rapper ist in den letzten 30 Tagen niemand so stark gewachsen wie Manuellsen. Der Kanal des Rappers ist innerhalb kürzester Zeit auf rund 67.000 Follower hochgeschnellt. Mit diesem Wachstum konnte im letzten Monat kein anderer Streamer auf der Plattform mithalten.

Und das, obwohl er nicht einmal einen ganz Monat dabei gewesen ist. Sein Profil erstellte er vor gerade einmal 2 Wochen. Bis dahin führte er einen gemeinsamen Kanal mit seinem Rap-Kollegen Sinan-G. Vor allem der gemeinsame Highlight-Kanal ging zuletzt viral und sammelte Millionen von Klicks. Weil es Streit gibt, trennte er sich von seinem Partner, konnte den Erfolg aber auch auf seinen Solo-Channel mitnehmen. Dort streamt er vor allen Dingen Talks mit seinen Fans, Reaktionen auf das Deutschrap-Geschehen und seit kurzem auch Koch-Streams.

Der letzte Koch-Stream von Manuellsen