Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Würfelregeln für die 1.000

Würfelregeln für die 1.000

Dice ist ein Glücksspiel mit Würfeln, das auch in der beste Echtgeld Casino App gespielt werden kann. Die Teilnehmer müssen 5 Würfel und eine Schüssel zum Würfeln haben. Die Punkte werden mit einem Notizblock und einem Stift gespeichert. Bevor Sie mit dem Spiel beginnen, ist es wichtig, die Regeln von 1.000 Würfel für 5 Würfel zu lernen. Sie sind nicht einfach, da sie viele spezifische Konzepte und ein System zur Berechnung von Kombinationen beinhalten. 

Konzepte und Bedeutung von Würfeln

Historiker behaupten, dass die Würfel die Urväter des Glücksspiels sind. Eine populäre Theorie besagt, dass du erstmals im alten Ägypten verwendet wurden. Archäologen haben in Gräbern Bilder von Menschen gefunden, die du spielen.

 

Die ersten Würfel dienten der Wahrsagerei und hatten eine heilige Bedeutung. Du wurden zur Wahrsagerei verwendet.

 

Nach einer anderen Theorie wurden die Würfel in Kleinasien von einem Volk erfunden, das inzwischen verschwunden ist. In Zeiten schrecklicher Hungersnöte habt ihr mit ihnen gespielt, um euch vom Essen abzulenken.

 

Die Würfel wurden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt. Die einfachsten wurden aus Tierknochen und -zähnen, Obstkernen und Nussschalen hergestellt. Wohlhabende Menschen benutzten Gegenstände aus Edelmetallen, Holz, Elefanten Stoßzähnen, Kristall und Bernstein. Du waren sehr teuer.

 

Würfel können eine unterschiedliche Anzahl von Facetten haben – von 4 bis 100. Du zeigen Zahlen und Symbole, wie z. B. Kartensymbole. Stuka verwendet Standardwürfel mit sechs Seiten. Die Seiten sind mit Zahlen von eins bis sechs versehen.

Die Grundregeln von Würfel 1000 

 

Die Regeln haben viele Nuancen. Während des gesamten Prozesses begegnen die Teilnehmer solchen Konzepten:

 

  • Mülltonne.
  • Grube.
  • Bolzen und so weiter.

Obligatorische Eröffnung des Spiels

Zu Beginn besteht die Aufgabe einer Person darin, das Spiel zu betreten. Man muss eine Toleranz erreichen – die klassische Version sind fünfzig Punkte. Es gibt eine Runde, in der dreimal gewürfelt wird.

 

Wenn 50 Punkte erreicht sind, kann der Spieler den Spielstand öffnen. Wenn nicht, gibt er die Runde an den nächsten Teilnehmer weiter. Das Verfahren wird so lange fortgesetzt, bis die Genehmigung erteilt wird.

Das Konzept der Gruben

In den Regeln von Thousand Dice werden die Bereiche 200-300 und 600-700 als Gruben bezeichnet. Die Aufgabe des Teilnehmers ist es, auszusteigen. Um die Obergrenze der Grube zu erreichen oder zu überschreiten, ist eine bestimmte Anzahl von Punkten pro Runde erforderlich.

 

Ein Beispiel: Eine Person hat 270 Punkte. Er fällt in die erste Grube. Um die Aufgabe zu bewältigen, musst du so würfeln, dass du mindestens 30 Punkte erreichst.

Überholen

Für ein Überholmanöver kann ein Teilnehmer seinen Gegnern 50 Punkte abziehen. Sie müssen mehr Punkte pro Runde erzielen und die Spitze der Rangliste erreichen.

Dumping

Dies ist eine unerwünschte Situation, die eintritt, wenn du 555 Punkte erreichen. Ein Spieler verliert alle seine Punkte. Sein Spielstand wird zurückgesetzt, du müssen also wieder von vorne anfangen.

Was sind die Bolzen

Manchmal werden Gewinnkombinationen nicht gebildet. Dann erhält der Teilnehmer einen Bolzen. Du ist in der Tabelle festgelegt. Bei mehr als einem Bolzen werden 100 Punkte vom Konto abgezogen.

Arten von Bolzen

Der Begriff „Fass“ wird in Stuka verwendet. Auch in Online-Casinos begegnet man diesem Begriff.

Barrel nach Punkten

Um zu gewinnen, muss sich ein Teilnehmer nach den klassischen Regeln auf ein Fass mit 880 Punkten setzen. Es ist dann erforderlich, die Anzahl der Punkte unter 1.000 pro Runde zu erreichen.

Die Situation ist ähnlich wie bei der Grube. Sie müssen pro Runde eine bestimmte Anzahl von Punkten erreichen. Erfolg hängt vom Glück ab.

 

Eine lange Zeit auf dem Fass zu bleiben, wird nicht funktionieren. Es gibt nur 3 Versuche. Nach deren erfolgloser Nutzung werden 100 Punkte von Ihrem Konto abgezogen.

 

Sie können es noch einmal mit 880 versuchen. In diesem Fall könnten Sie auf dem Fass landen. Bei einem dritten Sturz wird das Ergebnis jedoch ungültig. Der Spieler muss erneut punkten, um den Rückstand aufzuholen.

Ihr Gegner kann aus dem Lauf herausgeschlagen werden. Sie müssen selbst eine bestimmte Anzahl von Punkten erreichen. 

Offene Fässer

Die Regeln sind streng. Um zu gewinnen, müssen genau 1.000 Punkte erreicht werden. Wenn eine große Kombination gewürfelt wird, zählt ein Punkt. Dieser Begriff bezieht sich auf den Versuch, ein Fass zu stehlen. Wenn Sie sechs Punkte erreichen, verlieren Sie 100 Punkte. 

Spielen ohne Lauf

Fässer sind bei dieser Form der Unterhaltung von den Regeln ausgenommen. Um das Spiel zu gewinnen, müssen Sie 1000 oder mehr Punkte schneller als Ihre Gegner erreichen. 

Nominal Kombinationen und Punktevergabe

 

Nach den Würfelregeln werden die nach dem Würfeln erzielten Punkte gezählt. Diese werden auf dem Bewertungsbogen vermerkt.

 

Punkte gibt es für die Zahlen 1 und 5 auf den Würfeln und für 3 oder mehr Würfel mit demselben Wert. Für 5 Einheiten können maximal 1.000 Punkte vergeben werden. In der Praxis ist diese Kombination jedoch sehr selten. 

Wie man richtig würfelt

Der Teilnehmer muss fünf Würfel auf einmal werfen. Es ist besser, schwere Würfel zu verwenden – dann fliegt man nicht in verschiedene Richtungen. Sobald die Gewinnkombinationen feststehen, kann der Spieler einen Wurf machen oder die Runde auslassen.

 

Zum Beispiel, wenn zum ersten Mal eine 1, 5, 4, 2, 2 gewürfelt wird. Es werden die Punkte 1 und 5 vergeben, also insgesamt 15. Die restlichen Würfel können geworfen werden. Wenn die Seiten 5, 3, 5 gewürfelt werden, erhält man 10. Die Gesamtpunktzahl für den Spieler beträgt 25.

 

In diesem Stadium ist es besser, aufzuhören – die Wahrscheinlichkeit, einen Vorteil zu erzielen, ist sehr gering. Wenn das passiert, zählt der Spieler alle Punkte zusammen und würfelt erneut mit 5 Würfeln.

 

Dies nennt man eine Bestätigungs-Bewegung. Es ist wichtig, dass mindestens ein richtiges Quadrat herausfällt. Der Spieler notiert dann seine Punkte. Ergibt der Bestätigungs Wurf keine richtige Kombination, gibt er die Runde an seinen Gegner ab und erhält keine Punkte.

 

Hinweis an unsere Leser:
Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision.