Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Xbox Serie S

Eines von Microsofts schlecht gehüteten Geheimnissen der nächsten Generation ist das vermeintliche zweite Xbox-Modell, das neben der Xbox Serie X angeboten werden soll. Dieses Modell soll laut Leaks „Xbox Serie S“ genannt werden. Jetzt sind noch mehr Hinweise aufgetaucht, die das zweite Modell bestätigen.

So ging ein Controller in den Vorverkauf, der für die Xbox Series S gedacht sein soll. Dieser Vorverkauf bestätigt noch einmal die Existenz einer zweite Modelreihe neben der Xbox Series X, die für diesen November angekündigt wurde.

The Verge hat bestätigt, dass die durchgesickerten Bilder, die heute über einen weißen Xbox-Controller der nächsten Generation die Runde machten, tatsächlich echt sind. Der Text auf der Verpackung erwähnt, dass der Controller mit der Xbox Serie X und den Xbox Serie S-Konsole funktioniert, wobei letztere noch nicht offiziell angekündigt wurde.

Der Controller wird auch auf der Standard-Xbox One, auf dem PC sowie iOS und Android für xCloud-Streaming funktionieren. Da die zweite Konsole noch nicht offiziell angekündigt wurde, liegen uns keine offiziellen Angaben zu den Unterschieden zwischen der Serie S und der Serie X vor.

Im Anschluss daran wurde ein weiterer dieser neuen Xbox-Controller gesichtet, wie auf Reddit in dem unten eingebetteten Beitrag zu lesen ist. Er weist die gleiche Verpackung auf, die auf die Xbox Serie S verweist. Beide Controller wurden Berichten zufolge im Raum Chicago verkauft.

Das hartnäckige Gerücht ist, dass die Konsole der Serie S das billigere Xbox-Modell der nächsten Generation wird, das im Volksmund unter dem Codenamen „Lockhart“ bekannt ist. Dieses System soll angeblich über 4 Teraflops GPU-Leistung und 7,5 GB nutzbaren RAM verfügen. Berichten zufolge wird es die gleiche CPU wie die Serie X haben, wodurch es die gleichen Spiele ausführen kann, jedoch mit höheren Ladegezeiten und niedrigeren Auflösungen als bei der Serie X.

Another Xbox Series X | S controller has been found in the wild. Both this controller and the one in the Verge article are located in Chicago. If you are in the Chicago area, check your local classifieds, OfferUp, see if you can find more. from SeriesXbox