Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Among Us

Among Us ist eines der absoluten Hit-Spiele der vergangenen Wochen. Wie aus dem Nichts hat der Titel zuletzt extrem an Popularität gewonnen und auf Steam eine absolute Spitzenbewertung abgeräumt. Grund dafür ist das clevere Spielprinzip, bei dem mehrere Spieler gegeneinander spielen, dabei aber nicht wissen, wer ihr wahrer Feind ist.

Genozid

Nun werden jedoch schwerwiegende Vorwürfe gegen das Spielprinzip von „Among Us“ laut. Eine „progressive“ Instagram-Seite, von der man nur schwer glauben kann, dass sie kein Scherz ist, titelte vor einigen Tagen: „How Among Us promotes Black Genocide“. Genozid ist ein Synonym für Völkermord.

In dem Post wird erklärt, dass man in dem Spiel „braune und schwarze“ Spielfiguren auswählen kann und diese mit weißen Spielfiguren töten kann: „Since Players can choose what color they are, black und brown players can be falsely accused, by white players of being an imposter when they are actually innocent an unarmed (…) Among Us is revolved around false accusations of black an brown players, which is extremely racist as it is the main element of the game.“

Ziel des Spiels ist es, den „Imposter“ (dt. ‚Betrüger‘) zu finden und ihn zu töten. Dabei spielt man gegen seine Teamkameraden und erhält dadurch Hinweise, indem jeder Spieler bestimmte Aufgaben ausführt und sich somit jeder als Teamspieler oder Betrüger entlarven kann wenn er nicht geschickt genug spielt.

Ziel ist es ausdrücklich nicht, dass lediglich braune und schwarze Figuren beschuldigt werden können, da jede Figur, ganz egal welcher Farbe, der Imposter sein kann und im Laufe des Spiels umgebracht werden kann.

Meme-Seiten

Einige amerikanischen Meme-Seiten haben den Post bereits aufgegriffen und machen sich darüber lustig, dass Linksextreme vermeintlich tatsächlich diese Ansichten vertreten. Beachtet man jedoch die Schreibweise des Posts und Details wie bspw. das Wort „White“, das in dem Post im Gegensatz zu „Brown“ und „Black“ mit einem Sternchen zensiert wurde, kommt man recht offensichtlich zum Schluss, dass der gesamte Post nur ein Hoax ist und damit lediglich progressive Ansichten ins lächerliche gezogen werden.

Hier seht ihr den Post