Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Gamescom-Schlägerei

Mittlerweile dürfte jeder von euch von den Zwischenfällen auf der Gamescom am vergangenen Wochenende mitbekommen haben. So mündete das Aufeinandertreffen in einem verbalen Konflikt mit anschließenden Gewaltausschreitungen. Beteiligt waren die zerstrittenen Twitch-Stars Tanzverbot, Orangemorange, Scurrows, sowie die YouTuber HerrNewstime, Mr. Trashpack und Streamerin Lola. Zu sehen ist dieser Konflikt nun auf zahlreichen Videoaufnahmen.

Lola – die Begleitung von Tanzverbot – wurde in der chaotischen Schlägerei versehentlich niedergeschlagen, bei dem Versuch, Ruhe in die Situation zu bringen. Im Nachhinein gab sie bekannt, dass sie Kopfschmerzen habe, es ihr sonst aber gut ginge.

Reaktionen

Natürlich gab es seitdem sämtliche Reaktionen auf den Vorfall. Im Netz bekommt vor allem Scurrows aktuell einen ziemlichen Shitstorm ab, aber auch Tanzverbot wird von einigen für sein Verhalten kritisiert. Auch bekannte Streamer-Kollegen reagierten bereits, darunter MontanaBlack, Unge und MckyTV.

HerrNewstime

Zusätzlich gibt es nun auch einen Augenzeugenbericht von einem Betiligten, der direkt vor Ort war. HerrNewstime griff direkt in das Geschehen ein und drückte OrangeMorange an die Wand, wie in den Aufnahmen zu sehen ist. Seiner Ansicht nach wurde Tanzverbot zuvor gemobbt, als beide Parteien sich eine verbale Schlammschlacht lieferten.

Augenzeugenbericht von HerrNewstime

„Ich selber stand ja von Anfang an dabei. Was ich halt beobachtet hab, war, dass Tanzverbot die ganze Zeit von Scurrows und OrangeMorange und den anderen beistehenden Leuten (…) beleidigt wurde. Er wurde als, Zitat, „fettes Schwein“ mehrfach bezeichnet. (…) Ich hatte in dem Moment gehofft, dass es maximal bei einer, wenn man so möchte, rhetorischen Auseinandersetzung bleibt. Wir sind ja extra aus dem Geschehen raus gegangen, um unsere Ruhe zu haben. (..)

Und dann kam aus der Masse heraus Scurrows, OrangeMorange und Co. auf uns zu. Und auf mich hat das, was dann passiert ist, so wie eine Form von Mobbing gewirkt, was dann mit Tanzverbot gemacht wurde. Tanzverbot wurde von A-Z provoziert.“

Hier seht ihr den ganzen Bericht