Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Das neue Jahr ist gerade erst angebrochen und schon folgten die ersten Schockmeldungen. So beunruhigte die Nachricht über den folgenschweren Unfall mit einem Schnee Pflügler die Community von Jeremy Renner. Der Avengers Star meldete sich jedoch heute aus dem Krankenhaus mit vorsichtiger Entwarnung. Die lebensbedrohliche Situation scheint erstmal überstanden zu sein.

Ken Block

Weniger glücklich verlief der Unfall der Rennlegende Ken Block. Der Forza Horizon und Need for Speed Star erlag letztlich seinen Verletzungen an der Unfallstelle.vDie Community kennt ihr als professionellen Rallyefahrer, als Youtube Star und aus Need for Speed und Forza Horizon. Nun heißt es völlig unerwartet Abschied von dem 55 Jahre alten Ken Block zu nehmen.

Block hinterlässt als versierter Athlet und vielfältigen Fähigkeiten im Wintersport, Motocross und Rennsport nicht nur eine trauernde Fangemeinde, sondern auch eine Familie, die ihm besonders nah stand. Dazu zählen seine Frau Lucy, drei Töchter und seine Freunde.

Der tragische Unfall von Ken Block

Auch er verunglückte mit einem Schneemobil, ähnlich wie der Avengers Star Renner. Dabei versuchte er das Gebiet um seine Ranch zu räumen im Mill Hollow-Gebiet des Uinta-Wasatch-Cache National Forest, Utah, als er plötzlich mit dem Gerät einen Abgang herunterstürzte.

Die eintreffenden Rettungskräfte konnten bei dem schwerverletzten Star nur noch den Tod feststellen. Das tonnenschwere Schneemobil fiel schließlich auf ihn drauf. Immer vermuteten seine Youtube Zuschauer, dass er wohl unverwundbar sei. Hier zeigte er regelmäßig Stuntvideos mit unglaublicher Geschwindigkeit und Dynamik. Dem Schneemobil konnte er allerdings nicht standhalten.

Es sind aber nicht nur die Zuschauer der Streaming Plattformen, sondern vor allem auch zahlreiche Gamer, die nun um ihn trauern. Block war nämlich in Colin McRae: Dirt 2, Dirt 3 und Dirt: Showdown auszuwählen. Außerdem erschien er in Need for Speed und CSR Racing.

Hier seht ihr den Post von thehoonigans:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Hoonigan Industries (@thehoonigans)