Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Ice Age

Ice Age ist eine absolute Institution im Bereich der Animationsfilme. Für viele von uns war die Reihe ein fester Bestandteil unserer Kindheit und Jugend. Als der erste Teil im Jahr 2002 erschien, war er auf Anhieb ein voller Erfolg und machte das Franchise weltweit bekannt.

Bis heute bleibt Ice Age eine der beliebtesten Animationsfilm-Reihe. 2022 veröffentlichten die Blue Sky Studios den 6. Teil der Reihe. Und auch wenn die Kritiken nicht mehr so positiv ausfielen wie bei den früheren Teilen, sind die Filme nach wie vor beliebt. Ice Age 5 konnte weit über 400 Millionen US-Dollar einspielen. Doch jetzt findet die Reihe ein Ende.

Blue Sky Studios

Wie Disney bekanntgegeben hat, werden die Bkue Sky Studios geschlossen. Verantwortlich für diese Entscheidung waren die Pandemie, sowie die Übernahme von 20th Century Fox durch Disney. Zwar wolle der Unternehmen weiterhin Ice Age-Content für Disney Plus produzieren, Kinofilme sind jedoch nicht mehr geplant.

Entsprechend werden die Dienste des Produktionsstudios Blue Sky nicht mehr benötigt. Das Team des Ice Age-Franchises kam vor kurzem zusammen, um einen sehr emotionalen Abschied zu feiern: „In den letzten Tagen der Blue Sky Studios kam ein kleines Team von Künstlern zusammen, um eine letzte Aufnahme zu machen. Diese Aufnahme ist ein Abschied, ein Abschied zu unseren eigenen Bedingungen“

Scrat

Trotz der Trauer über das Ende des Studios, lag dem Team eine Sache jedoch noch am Herzen. Die Mitarbeiter wollten ihr Studio nicht schließen, bevor ihre bekannteste Geschichte nicht auserzählt ist. Das Säbelzahn-Eichhörnchen Scrat hatte in jedem bisherigen Ice Age-Teile seinen eigenen Part inne. Der Nager ist ein absolutes Markenzeichen von Ice Age und scheitert seit Jahrzehnten auf seiner Jagd nach einer einzelnen Eichel.

Nun hat das Studio einen kurzen Clip veröffentlicht, in dem Scrat sein lange ersehntes Happy End findet. Nach etlichen Jahren kann er die Eichel in den kleinen Pfoten halten und fressen. Anschließend schleicht Scrat still und leise davon, genauso wie die Blue Sky Studios selbst.

Hier seht ihr das Video:

(Quelle via gamingbible.co.uk)