Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

GTA 6-Leak

Der jüngste GTA 6-Leak ist der vielleicht größte Daten-Leak der Videospiel-Geschichte. Seit einer Woche sind rund 90 Clips aus der Entwicklung des Rockstar Games-Titels im Umlauf. Ein Hacker verbreitete mehrere Gigabyte Material des Spiels im Netz. Das Material wurde offenbar aus einer internen Slack-Gruppe entwendet und stammt aus der frühen Entwicklungs-Phase des GTA-Ablegers. Take Two Interactive hat Leaks des Spiels aus dem Netz entfernen lassen. Aber der Schaden ist bereits angerichtet.

Rockstar Games

Nur einen Tag später meldete sich Rockstar Games mit einem eigenen Statement zu Wort. Darin bestätigte das Unternehmen die Informationen zum Leak. Es handelt sich um Aufnahmen aus der frühen Entwicklungsphase des Spiels. Gleichzeitig betonte man aber auch, dass der Leak die Entwicklung von GTA 6 in keiner Weise beeinträchtigen würde. Das Projekt verlaufe weiter nach Zeitplan:

„Wir sind zutiefst enttäuscht, dass Details zu unserem nächsten Spiel auf diese Weise mit Ihnen allen geteilt wurden. Unsere Arbeit am nächsten Grand Theft Auto-Spiel wird wie geplant fortgesetzt, und wir sind nach wie vor bestrebt, euch, unseren Spielern, ein Spielerlebnis zu bieten, das eure Erwartungen übertrifft. Wir werden euch bald wieder auf dem Laufenden halten und euch das nächste Spiel natürlich gebührend vorstellen, wenn es fertig ist.“

Release-Datum

Mit diesem Statement hat Rockstar Games auch die Fans beruhigt, die aufgrund des Leaks von einer weiteren Verzögerung ausgegangen sind. Im Netz wurden sogar Stimmen laut, wonach Rockstar von neu beginnen müsste oder aufgrund des Source Code-Leaks das Spiel nicht mehr veröffentlichen könne. Aussagen dieser Art hatten keine logische oder technische Grundlage. Ein Leak ist ärgerlich für alle Entwickler, aber für gewöhnlich kein Deal Breaker.

Dies bestätigen nun auch die Angaben eines Top-Leakers in der Industrie. Adrien Perea hat bereits bei den Release-Daten und den Verschiebungen von Hogwarts Legacy und anderen großen Spielen richtig gelegen. Jetzt bestätigt er, dass Grand Theft Auto 6 im Jahr 2025 erscheinen wird. Das klingt zwar lange hin, bedeutet aber im Grund, dass die Promophase zum Spiel schon bald beginnen könnte. Videospiele werden lange im Vorfeld angekündigt.

Hier seht ihr den Post