Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Beweise deine Menschlichkeit


Fernsehserien

Was für die heutigen Generationen YouTube, Netflix & Co. ist, waren für die etwas älteren unter uns verschiedene Fernsehsender samt Sendungen wie TV Total & Co. Stefan Raab schaffte es mit seiner Late-Night-Show, immer noch ein junges Publikum zu erreichen, selbst als der Fernseher schon als Auslaufmodell galt und von YouTube-Kanälen mit Millionen von Followern überholt wurde.

Doch Raab vereinte beide Welten und lud YouTuber in seine Sendung ein. Videos der Gast-Auftritte von BibisBeautyPalace, DagiBee, Gronkh & Co. haben auf YouTube mehrere Millionen Klicks. Es zeigt, dass sowohl Fernsehsender als auch YouTuber voneinander profitieren können, wenn die Zusammenarbeit stimmt. Und diese Taktik wurde auch nach dem Sendeschluss von TV Total im Jahr 2015 fortgesetzt.

YouTuber

Das jüngste Beispiel dafür ist Knossi. Der Streamer kam ursprünglich aus dem Fernsehen – dort spielte er in verschiedenen Reality-Shows mit und moderierte sogar einige Game-Shows. Als er seinen eigenen Twitch-Kanal eröffnete und sich herausstellte, dass in Knossi ein hervorragender Entertainer steckt, kam das Fernsehen auf ihn zu. Das Resultat: Knossi bekam seine eigene TV-Show!

Am 16. November 2020 ging die Late Night-Show „Täglich frisch geröstet“ zum ersten Mal auf Sendung. Für den 34-Jährigen Moderator und Entertainer war es ein absoluter Lebenstraum, der damit in Erfüllung ging. Von seiner eigenen Sendung träumte er schon immer. Für ihn persönlich war die Sendung also ein riesiger Erfolg. Der Sender hingegen war nicht so zufrieden wie ihr Moderator – Nach 40 Folgen war der Anfangshype längst verflogen und die Zahlen im Keller.

Nach einem halben Jahr im TV wurde die Sendung im vergangenen Jahr abgesetzt. Böses Blut gab es trotzdem nicht. Via Social Media meldete sich Knossi zu Wort und bedankte sich ausdrücklich für die Chance einer eigenen Fernsehshow. Ein paar ganz besondere Worte fand er für Stefan Raab, der als Produzent der Sendung fungierte.

TV Total Wok-WM

Apropos Stefan Raab: Inzwischen ist auch der Klassiker „TV Total“ wieder auf Sendung – nur unter anderer Besetzung. Dennoch soll Stefan Raab auch hier, wie bei Knossis Sendung, im Hintergrund agieren.

Jetzt ist ein weiterer Klassiker im Deutschen Fernsehen zurück: Mit der TV Total Wok-WM geht eines der vielen damaligen Sport-Events von TV Total wieder auf Sendung. In der kommenden Ausgabe am 12. November feiert auch Knossi sein Fernseh-Comeback! Und dabei ist er nicht alleine – so wird er in einem Wok zusammen mit Trymacs, MontanaBlack und Unsympathisch TV antreten.

Hier seht ihr es