Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Mickey Mouse

Vor bald einem Jahrhundert erschufen Walt Disney und Ub Iwerks die wohl populärste und berühmteste Zeichentrickfigur der Welt. Heute sind die Namen Mouse und Disney untrennbar voneinander. Für den Medien-Riesen ist die anthropomorphe Maus bis heute das Markenzeichen schlechthin und die wichtigste Identifikations-Figur für den Konzern.

Doch jetzt droht dem Unternehmen der Verlust dieser Figur. In 6 Jahren feiert Mickey Mouse den 100. Geburtstag seit seiner Erfindung. Geht es jedoch nach der amerikanischen Politik, soll dieses Jubiläum nicht in der Form stattfinden, wie Disney es vermutlich plant. Ein einflussreicher Senator fordert jetzt nämlich, Disney die Markenrechte zu nehmen…

Steuererleichterung & Markenrechte

Neuesten Meldungen zufolge soll Disney nämlich sämtliche Rechte an Mickey Mouse verlieren. Der größte Fürsprecher eines entsprechenden Gesetzesentwurfs ist der Senator Josh Hawley. Er erklärt die Urheberrechte, die das Unternehmen an der Zeichentrickfigur hat, für ungültig und verlangt, dass sie Disney abgenommen werden. Die Forderung kommt kurz nachdem der Staat dem Unternehmen eine Steuererleichterung im Wert von über 570 Millionen US-Dollar erließ, um die Geschäfte nicht zu gefährden:

„Das Zeitalter der republikanischen Almosen an Big Business ist vorbei. Dank des speziellen Urheberrechtsschutzes des Kongresses haben aufgeweckte Unternehmen wie Disney Milliarden verdient, während sie sich zunehmend an aufgeweckte Aktivisten wenden. Es ist an der Zeit, Disney die besonderen Privilegien zu nehmen und eine neue Ära der Kreativität und Innovation eröffnen.“

Kritik an Gesetzentwurf

Mickey Mouse ist seit 1928 die Kultfigur und Maskottchen von Walt Disney und Ub Iwerks. Es wäre für das Unternehmen ein riesen Drama, die Rechte abtreten zu müssen. Es ist nämlich nicht nur das Markenzeichen, sondern auch die international erfolgreichste Zeichentrickfigur. Auf Kritik stößt der Gesetzesentwurf bei jenen, die für striktere Urheberrechts-Gesetze eintreten.

Der CEO der Copyright Alliance reagierte ebenfalls kritisch: „Diese Gesetzgebung würde jenen Millionen Amerikanern im Alltag in allen fünfzig Bundesstaaten schaden, die für ihren Lebensunterhalt auf Urheberrechte in Kreativbranchen angewiesen sind, die weitgehend von unabhängigen und kleinen Unternehmen dominiert werden.“

Einer der ersten Mickey Mouse Cartoons: