Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Diablo Immortal

Diablo Immortal hat leider ein paar katastrophale Wochen hinter sich. Bereits vor der Veröffentlichung wurde das Spiel in Belgien und den Niederlanden verboten, weil es Loot-Boxen enthält.

Diese Woche wurde außerdem bekannt, dass die vollständige Aufwertung eines Charakters in diesem kostenlosen MMO satte 100.00 Euro kosten kann! Das Spiel ist jetzt veröffentlicht worden und die Nutzer haben ihre Meinung in Form von Bewertungen abgegeben. Das Resultat: Diablo Immortal ist nun das Spiel mit der niedrigsten Wertung in der Geschichte von Metacritic.

Metacritic-Score

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat Diablo Immortal eine Bewertung von nur 0,5 von 10 Punkten. Es hat bis heute 4.859 Nutzerbewertungen erhalten, von denen 4.650 negativ sind. Die Kommentare der User spiegeln das Verhältnis ganz gut wieder. Der User wennov schrieb: „Extremes Pay-to-win [und] Kaufköder überall„, während RexToother sagte: „Was ich aus diesem Spiel gelernt habe, ist, dass Blizzard alles für einen fetten Gehaltsscheck tun wird. Dieser Pay-to-win-Müll ist absolut ekelhaft und diese einst großartige Firma ist jetzt einfach nur noch erbärmlich.“

Rezensionen

Die Pay-to-Win-Elemente von Diablo Immortal wurden in den meisten Rezensionen angesprochen. Mhinqa erklärte in seiner Rezension: „WARNUNG: Verschwendet nicht eure Zeit mit diesem Spiel. Es gibt andere Spiele, die eure Zeit und euer Geld wirklich respektieren.

Diablo Immortal verwendet viele, wenn nicht sogar alle und mehr, der krassesten und ungeheuerlichsten Monetarisierungspraktiken, um euer Geld abzuknöpfen. Es ist eine Schande, dass dieses Spiel die Entwicklung so verlassen hat, wie es derzeit monetarisiert wird. Vermeidet es auf jeden Fall.“

Derzeit ist Diablo Immortal für iOS und Android erhältlich, während es auch eine offene Beta für PC gibt. Trotz der Kontroverse bezeichnete der Twitter-Account von Diablo Immortal den Start als den „größten in der Geschichte der Franchise“. Wie Jurassic World Dominion dieses Wochenende bereits bewiesen hat, ist ein großer Launch nicht gleichbedeutend mit einer positiven Resonanz.

Hier seht ihr es

"Diabolo Immortal" auf Metacritic

„Diabolo Immortal“ auf Metacritic