Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Im neuesten Overwatch-Comic „Reflexionen“ erfährt die Community, dass Tracer lesbisch ist. In Russland kommt das aber leider gar nicht gut an.

Tracers

Wie wir bereits berichteten, erfahren wir im neuesten Overwatch-Comic, dass Tracer homosexuell ist und eine Partnerin namens Emily hat. Das wurde von der Community positiv aufgenommen und als Zeichen für Weltoffenheit und Toleranz gedeutet. Das hat Blizzard auch im Umgang mit den verschiedenen kulturellen Hintergründen der Charaktere gezeigt. Doch nicht auf der ganzen Welt ist Weltoffenheit willkommen. So ist der Comic „Reflexionen“ in Russland nicht verfügbar. Die Kussszene zwischen zwei Frauen würde russischem Recht widersprechen.

Der Comic kann in Übereinstimmung mit dem russischen Gesetz nicht mit unseren Spielern auf dem Territorium der Russischen Förderation geteilt werden.

Auch FIFA 17 in Russland umstritten

Seit 2013 ist es in Russland verboten, positive Aussagen über Homosexualität in Gegenwart von Minderjährigen zu tätigen. Das gilt auch in Medien wie dem Internet. Overwatch ist nicht das erste Spiel, das mit dem russischen Gesetz in Konflikt gerät. So zog sich bereits FIFA 17 den Unmut der russischen Autoritäten zu. Stein des Anstoßes waren dort Regenbogen-Trikots, mit denen EA eine Kampagne gegen Diskriminierung unterstützte. Anders als im Falle von EA hat Blizzard aber den Comic in vorauseilendem Gehorsam in Russland nicht veröffentlicht.

Was haltet ihr von dem Thema? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.