Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Tod des Overwatch-Streamers

Die Streaming-Community hat erneut ein beliebtes Mitglied verloren. Der Overwatch-Streamer Joomla25 ist viel zu früh von uns gegangen. Die Streamerin EeveeA teilte einen Screenshot aus einem Community-Server von Joomla auf Discord. Dort musste Yomgie den traurigen und viel zu frühen Tod des 27-Jährigen publik machen. Über die Umstände seines Todes ist bisher noch nichts bekannt. Im Discord von Joomla will Yomgie in Zukunft mehr Details liefern, sobald sie Informationen erhält.

Yomgie teilt die Nachricht seines Todes

„Es tut mir so schrecklich leid, euch allen das hier mitteilen zu müssen. Ich musste solche Nachrichten noch nie überbringen (…) Ich erspare allen Details, weil es eine heikle Angelegenheit ist und es sich nicht richtig anfühlt, dass ausgerechnet ich der Erste bin, der es von allen erfährt. Joom ist leider nicht mehr bei uns.

Wenn ich Neuigkeiten oder Updates erhalte, werde ich es alle wissen lassen, aber im Moment denke ich, dass wir der Angelegenheit etwas Zeit geben müssen. Lassen Sie seine Familie und seine nahen Angehörigen dies verarbeiten, und lassen Sie uns alle als Gemeinschaft trauern.“

Mehr als 57.000 Follower schauten ihm auf Twitch regelmäßig zu. Des Weiteren schaffte er es fortlaufend mit seiner positiven Ausstrahlung, zahlreiche Fans für sich zu gewinnen. Alle diese treuen Fans sind nun schockiert über sein Ableben.

Andere Community-Mitglieder melden sich zu Wort

b00st3d: „Er hat mir so viel durchgeholfen, sich um mich gekümmert und mich immer wieder verteidigt (…) Ihr seid alle seine Familie, ich weiß, das wurde schon einmal gesagt – aber ich meine das wirklich ernst. So oft wir zusammen Spiele gespielt haben, hat er über die Geschichten von euch allen gesprochen, als würde er über eine Geschichte über ein Geschwister sprechen. Er war wirklich ein einfühlsamer Mann, den ich so sehr respektiere.“

Kommentar eines Fans: „Ohne ihn wäre ich nicht, wer ich bin. Er fühlte sich wie ein älterer Bruder und gab mir so viele Lebensratschläge, an die ich fast jeden Tag denke, und prägte, wer ich als Person geworden bin (…) Ein freundlicher und erstaunlicher Verbündeter. Er war so eine gute und angemessene Repräsentation eines Gentleman. Absoluter König und immer für Transmenschen und LGBT Menschen und Frauen eingetreten“.