Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

PewDiePie

Mit Disstracks kennt sich Youtuber PewDiePie inzwischen ziemlich gut aus. Seine legendäre Auseinandersetzung mit dem indischen Youtube-Kanal T-Series, der im Jahr 2018 einen massiven Zuwachs an Abonnenten verzeichnete und in Rekordzeit drauf und dran gewesen ist, PewDiePie als meist abonnierter Kanal zu überholen, brachte bereits zwei Disstracks hervor.

„B*tch Lasagna“ war der erste Song, mit dem der schwedische Youtuber gegen seine Konkurrenten wetterte. Mithilfe dieses Disstracks, der inzwischen 280 Millionen Aufrufe verzeichnet, konnte PewDiePie seine Community aktivieren und auf diese Weise seine Entthronung weitere 6 Monate hinauszögern und T-Series weiter auf Abstand halten.

Im März 2019, an dem Tag als der Kanal des indischen Konzerns ihn endgültig überholt hatte, folgte mit „Congratulations“ ein weiterer Disstrack. Darin gratuliert PewDiePie seinen Rivalen sarkastisch zum Subscriber-Rekord auf Youtube und deckt unter anderem auf, dass er für eine eher banale Beleidigung in seinem ersten Disstrack von T-Series verklagt worden ist. Auch der zweite Disstrack hat mittlerweile Legendenstatus und wurde über 200 Millionen Mal aufgerufen.

6ix9ine & Cocomelon

Knapp zwei Jahre später sieht sich der Schwede wieder in der Situation, dass sein Kanal von einem anderen Youtuber überholt werden könnte. Bei dem neuen Konkurrenten handelt es sich um den Youtube-Kanal „Cocomelon – Nursery Rhymes“. Dieser wird von einer britischen Entertainment-Firma Moonbug betrieben und hat aktuell 105 Millionen Abonnenten.

Der Kanal richtet sich voll und ganz an Kleinkinder und lädt Kinderlieder mit kindgerechten Animationen hoch. Das Konzept ist extrem erfolgreich und bringt dem Channel derzeit über 3 Milliarden Views im Monat (!) ein.

PewDiePie hat sich in seinem Disstrack deshalb ebenfalls an Melodien aus Kinderliedern orientiert, dabei aber einen ganz und gar nicht kinderfreundlichen Text rappt. Gleich die erste Zeile des Songs zeigt auf, in welche Richtund der Song geht: „Here is the story that I’m tellin’/ about a stupid f**kin b*tch*ss melon/“

Auch 6ix9ine wird im Track und im Musikvideo thematisiert und gleich mehrfach als Angriffsziel genutzt. Der US-Rapper wird von PewDiePie wiederholt als Snitch und als „B*tch“ bezeichnet.

Hier ist der Disstrack