Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Auf Reddit berichten Pokémon Go-Spieler verstärkt über undokumentierte Veränderungen im Spawn-Verhalten. Die meisten davon sind zum Nachteil der Spieler.

Veränderte Spawn-Punkte in Pokémon Go sind derzeit wieder Thema auf Reddit. Die letzten Veränderungen beim Spawning waren überwiegend vorteilhaft für die Spieler. Diesmal sind die unterschiedlichen Spawn-Punkte aber deutlich weniger erfreulich. So berichten einige User, dass Spawn-Punkte gänzlich verschwunden seien. Ändere wurden dagegen in unzugängliche Regionen, etwa unter Wasser, verlegt.

Weltweite Veränderungen

Einige Spieler berichteten von ihrem Vorhaben, ansonsten unzugängliche Nester mit Drohnen anzusteuern. So will ein User etwa ein Lapras fangen, das sein Wesen als Wasser-Pokémon etwas zu ernst nimmt. Erfahrungen wie diese sind keine Seltenheit. Lokal begrenzt ist das Phänomen dabei nicht. Die Berichte um übersiedelte oder verschwundene Nester kommen aus aller Welt. Wie in solchen Fällen üblich, gibt es dazu keine Stellungnahme von Niantic.

Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine Gaming-Nachrichten verpassen wollt. Werdet dort auch Teil unserer Pokémon-Community!